Die Schwangerschaft auf der Arbeit

Nicht kann jede zukunftige Mutter, und wird wollen, die Schwangerschaft auf der kleinen Wiese durchzufuhren, dem Vogelgesang zuhorend. Eigentlich, niemand zwingt, auf das geschaftliche Leben zu verzichten, es ist genug ein wenig, Gewohnheiten zu andern.

Wenn die unvollendeten Arbeiten des gewohnlichen Lebens – gipodinamiju, die Stresse, nerazionalnoje und ubrig – wahrend der Schwangerschaft nicht zu korrigieren, so wird kaum wynaschiwanije den Kleinen ohne Probleme gehen. Und die geschaftliche Aktivitat zur Zahl der Risikofaktoren verhalt sich nicht.

Die Schwangerschaft auf der Arbeit

Bei unparteiisch «die Untersuchung der Fluge» kann sich erweisen, dass die Hauptfeinde der zukunftigen Mutter nicht das Buro, das um den zwei Fahrstunden vom Haus gelegen ist, nicht der Vorgesetzte, der mit den Schaffen beladt, und nicht der Mann sind, der nach der Wirtschaft, und sie selbst ganz nicht hilft. Genauer, ihre Berufsbestrebungen, den Wunsch aller, unter der Kontrolle zu halten, das Unvermogen, die Vollmachten zu delegieren und auf die gewohnheitsmaige Weise zu verzichten. Wenn die Prioritaten zu revidieren, auf den ersten Platz die eigene Gesundheit und die Entwicklung des Kleinen vorgebracht, wird so der Komplikationen gelingen, und sogar zu vermeiden zu gewinnen.

Die Geburtshelfer-Gynakologen meinen, dass die Arbeit schwanger hilft, die Mobilitat und die Lebenskraft aufzusparen, erhoht die Uberzeugung in den Kraften und schafft die positive Einstellung auf die Geburt. Die Hauptsache – zu lernen, sich der Fue zu sagen!», verstehend, dass aller dazuzukommen es ist unmoglich, und nichts furchtbar wird geschehen, wenn den Rhythmus und sogar abzusetzen (zum Beispiel, wegen der Ubelkeit im I. Trimester oder der erhohten Erschopfbarkeit in III auszufallen).

Wenn fuhlen werden, dass viel zu beladen sind, machen Sie die Pause. Das Gesetz auf Ihrer Seite: erstens darf man nicht schwanger entlassen, und zweitens kann man beim geringsten Unwohlsein den Krankenschein nehmen: die Arzte in solchen Situationen gehen in der Regel entgegen.

Ihnen kann interessant sein:

  • Die nicht eingeplante Operation
  • Die Konsultation des Psychologen
  • Krankend Bedauerlich Ja gut!
  • Die Angste bei der Schwangerschaft

Die Schwangerschaft und die Arbeit

Es existieren SanPiN 2.2.0.555-96, behauptete Postanowlenijem Goskomsanepidnadsora Rossii № 32 von 28.10.1996, laut denen der Arbeitsplatz vom sich drehenden Sessel mit dem Rucken, dem Kopfpolster, pojasnitschnym von der Walze und den Armlehnen ausgestattet sein soll. Fur die Bequemlichkeit der zukunftigen Mutter es vollig ausreichend, muss man nur den Sitz unter sich» nachstellen. Fur die erste Halfte der Schwangerschaft den Idealen wird der Winkel der Neigung des Ruckens des Stuhles in 90–110 ° angenommen, das heit ist es gerade oder ruckwarts ein wenig. Im II. Trimester muss man sitzen, auf 105–115 ° zuruckgelehnt sich, – polulescha, unter dem Winkel bis zu 135 ° zu erholen. Auf dem Stuhl unterkommend, darf man sich nicht weit vom Rucken des Stuhles setzen, vorwarts sedalischtschnyje bugry vorbringend sich, auf den Rucken stutzend und das Becken ruckwarts neigend. In dieser Lage wird pojasnitschno-krestzowyj die Abteilung uberlastet und es wird die Blutung in den Behaltern zwischen poswonkami verschlimmert.

Bei der richtigen Position sollen sich der Rucken und das Becken auf einer Vertikale befinden. Wenn der Bauch schon herangewachsen ist, sitzen Sie, die Schenkel auseinandergeruckt – liegt der Kleine zwischen ihnen. Regulieren Sie die Hohe des Sessels so, dass sich tasobedrennyje die Gelenke auf einer Ebene mit den Knien befanden, oder stellen Sie unter die Beine das Bankchen. Aber sogar muss man aus der richtigen Lage durch jede 50 Minuten hinausgehen – durch das Buro spazieren zu gehen, nach der Treppe, postojat am Fenster podnjatsja-herunterzusteigen. Wenn die Anlagen nicht zu beachten, es konnen die Schmerzen im Rucken und dem Hals erscheinen, es wird die Stagnation des Blutes in den Organen des kleinen Beckens entstehen. Infolgedessen werden die Beine anschwellen, wird matotschno-plazentarnoje der Blutkreislauf verschlimmert werden und es wird die Drohung der Entwicklung warikosnoj die Krankheiten erscheinen.

Eignen Sie die Burogymnastik an. Weich beklopfen Sie von den Fersen den Fuboden, bis zu acht haltend, oder lassen Sieunter den Tisch den Bleistiftfallen und heben Sie von seinen Fingern der Beine oder rollen Sie von den Sohlen. So kann man die Arbeit der Behalter und vertreiben sastojawschijessja die Lymphe und das Blut aktivieren.

Die Arbeit wahrend der Schwangerschaft

Es vor allem der Computer mit dem Monitor, den Drucker, den Scanner und kopir. Von ersten zwei, nach Meinung vieler, stammt die gefahrliche Ausstrahlung, ubrig wahlen in die Umwelt die schadlichen Verbindungen. Es gibt keine glaubwurdige Beweise des negativen Einflusses des Systemblocks auf der Gesundheit des Kleinen. Die Monitoren stoen die elektromagnetischen Wellen der superniedrigen Frequenz wirklich aus, die zu den Mutationen in den Kafigen nicht bringen. Und je moderner ist als Gerat, desto die Einwirkung schwacher. Es gibt auch anderen Faktor des Einflusses des Monitors – die Belastung auf die Augen: die Ubermaige ruft das Austrocknen schleim-, die Kopfschmerzen, wasomotornyj (vegetativ-gema-) rinit, und herbei wenn zu ihm toksikos erganzt werden wird, so wird der Zustand noch grosser verschlimmert werden. Um die Unannehmlichkeiten zu vermeiden, gelten Sie nach der Dienstordnung: den Bildschirm muss man in 50 cm von der Person feststellen, seine obere Kante geht unter dem Winkel in 20-50 ° vom Niveau der Augen. Wenn Sie an die Sicherheit des Computers nicht glauben, wissen Sie, dass laut SanPiN 2.2.2/2.4.1340-03 vom 2003 der Arbeitgeber verpflichtet ist, die schwangere Frau auf die Arbeit, die nicht unter Ausnutzung des Computers verbunden ist zu ubersetzen» oder, ihren Verkehr bis 3 Stunden pro Tag zu beschranken.

Mit kopirom und den ubrigen Geraten ist es komplizierter: druckend, fullen sie den nahegelegenen Raum giftig das Benzol, toluolom und dem Oxid des Kohlenstoffes aus. Wenn ihre Paare, so garantirowany der Kopfschmerz, slesotetschenije, die Ubelkeit lange einzuatmen. Bedeutet, diese Gerate wie mindestens sollen neben dem Arbeitsplatz der zukunftigen Mutter nicht sein. Von den Dienstleistungen, was sich im Korridor stehen, es ist notig begrenzt auch zu benutzen – nicht mehr als 10 Blatter fur einmal zu drucken. Und wenn der Prozess geht, so ist es besser, vom Apparat auf 1–2 m der Rat wegzugehen Wenn es die Moglichkeit gibt, statten Sie den Arbeitsplatz vom neuen Monitor aus. Es sich nicht ergibt, kaufen Sie das Notebook (er sicherer) und vorubergehend siedeln Siees im Buroan. Sie erinnern sich, das Niveau der Ausstrahlung auf beiden Seiten und hinter dem Monitor ist hoher, das heit zirkulierend strona den Bildschirm des Kollegen soll Sie nicht sehen.

Die nervose Arbeit und die Schwangerschaft

Die Arbeiten ohne Stress kommt es nicht vor. Da die Vorgesetzten, die Partner und die Kunden den Rabatt auf die Schwangerschaft selten gestatten, muss man richtig lernen, auf die negative Einwirkung zu reagieren. Wenn der Mensch aufgeregt oder erschrocken ist, wird seine Atmung oberflachlich und abgebrochen, und sinkt die Zahl des Sauerstoffs im Blut. Um das gefahrliche Defizit zu liquidieren, machen Sie im Laufe von 2 Minuten die tiefen Atemzuge und die langsamen Ausatmungen (soll die Ausatmung langer sein). In der Stresituation immer strengen sich die Muskeln, zuerst mimitscheskije und auf den Handen, hinter ihnen ubrig an, aufnehmend, was im kleinen Becken gelegen sind. Erste geschwacht, werden die Lage retten. Hinter dem Arbeitstisch sitzend, drucken Sie ein Auge zu und stellen Sie vor, dass auf die rechte Hand den Fausthandschuh angezogen haben. Fuhlen Sie, wie unter der weichen Wolle jeder Finger geschwacht wird. Selb machen Sie mit der linken Hand. Dann in der Lage sitzend neigen Sie den Kopf vorwarts, offnen Sie den Mund ein wenig ein wenig und drucken Sie die Spitze der Sprache an den unteren Himmel. Durch 1015 Minuten werden die Muskeln des unteren Kiefers auch die nervose Anstrengung geschwacht werden wird sinken.

Wenn es nicht geholfen hat, ziehen sich zuruck und, den Bauch streichelnd, reden Sie mit dem Kleinen. Erklaren Sie dem Knirps, dass Ihre Bosheit und die Reizbarkeit ganz nicht ihm adressiert sind, und zwischen Ihnen kann alles sehr gut und anders nicht, sein. Und es gibt keine Grunde fur die Besorgnis und die Angst, doch die Mutter nebenan uberhaupt. Durch 10 Minuten werden die Erleichterung sicher fuhlen.

Die beruhigenden Mittel kommen verschiedene vor, aber ohne Billigung des Arztes, sie zu kaufen kostet nicht. Sogar die harmlosen Tinkturen des Baldrians, pustyrnika, der Pfingstrose und gomeopatitscheskije die Praparate fur die Schwangeren brauchen die Billigung der Fachkraft. Der Arzt kann von den Vitaminkomplexen beschrankt werden. Zum Beispiel, fur die Erhohung stressoustojtschiwosti hilft das Magnesium gut – er erlaubt den Muskeln lange nicht, im Zustand der Anstrengung stehenzubleiben.

Die Arbeit nach 30 Wochen der Schwangerschaft

You may also like...