Der Larm im Herz beim Kind

Bei Ihrem Kind der Larm im Herz. Diese Worter rufen die Besorgnis bei den Eltern herbei. In einigen Fallen kann sie rechtfertigt sein, aber bei der bedeutenden Anzahl der Kinder zeigt sich aller viel besser, als es erwartet wird. Wir werden versuchen, sich dieser Frage zurechtzufinden.

Die Grunde des Entstehens des Larms im Herz

Ihnen kann interessant sein:

  • Die Krankheit der schmutzigen Hande: enterobios
  • Wie das Kind zu Bett zu bringen
  • Vorsichtig, askaridos!
  • Die Massage fur grudnitschka

Die Grunde des Entstehens des Larms im Herz

Das Herz des Menschen stellt das hohle Muskelorgan dar, das auf vier Kameras geteilt ist: zwei Herzvorhofe (recht und link) und zwei Herzkammern (recht und link). Zwischen den Herzvorhofen und den Herzkammern existieren atriowentrikuljarnyje die Ventile: zweiaufklappbar (mitralnyj) in der linken Herzkammer und dreiaufklappbar – in recht. Zwischen der linken Herzkammer und der von ihm weggehenden Aorta, sowie zwischen der rechten Herzkammer und der von ihm weggehenden Lungenader gibt es die Ventile mit drei Flugeln auch. Wegen der eigentumlichen Form der Flugel sind sie halblunar genannt. In der Arbeit des Herzes wahlen zwei Haupt- Phasen – diastolu, wenn die Fullung des Herzes vom Blut geschieht, und sistolu, wenn das Blut in die Hauptleitungsbehalter vertrieben wird. Bei den Kurzungen des Herzes entstehen bestimmte Laute, auf der Sprache der Medizin genannt – die Tone – erste und zweite (diese Laute kann man vom waffenlosen Ohr – tuk-tuk horen). Sie sind hauptsachlich mit der Schlieung atriowentrikuljarnych und der halblunaren Ventile verbunden. Bei der Veranderung der Bedingungen der Arbeit des Herzes konnen die Tone der Charakter oder die Intensitat tauschen, und manchmal schliet sich an ihn der Larm – die Laute an, die zwischen den Tonen in den Pausen manchmal angehort werden. Der Larm entwickelt sich, wenn die Verwirbelungen (turbulentnosti) im Strom des Blutes entstehen oder heftig andert sich seine Geschwindigkeit, zum Beispiel, bei der Nichtubereinstimmung des Umfanges der Blutung jener Offnung, durch die er fur die Zeiteinheit vorbeilaufen soll. Solche Veranderungen des Blutkreislaufs werden bei verschiedenen anatomischen Abweichungen beobachtet; wichtigste von ihnen – die angeborenen Laster des Herzes (WPS). Am oftesten begleitet der Larm die Stenosen (die Verengungen) der Ventile des Herzes oder der Hauptleitungsbehalter. Zu ihrem anderen Grund dient die ungenugend sichere Arbeit der Ventile, deren Flugel vollstandig nicht zugemacht werden und durch sie in die Arbeitszeit des Herzes entsteht der Ruckstrom des Blutes (regurgitazija). Noch ein Grund des Larms ist das Vorhandensein der Defekte (die Offnungen) in den Scheidewanden des Herzes (zwischen den Herzvorhofen oder den Herzkammern) oder das Vorhandensein der Mitteilung zwischen der Lungenader und der Aorta (dem offenen Arteriendurchflu), durch die der Teil des Blutes verlauft (d.h. es wird ihr normaler Strom in den Hohlen des Herzes verletzt). Einige solchen Offnungen funktioniert in wnutriutrobnom die Periode (zum Beispiel, den offenen Arteriendurchflu) und nach der Geburt werden selbstandig geschlossen. Oft dienen zu den Grunden des Larms die sogenannten kleinen Anomalien des Herzes. Die innere Oberflache der herzlichen Kameras nicht ideal glatt, auf ihr kann man die kleinen Muskelbrucken (trabekuly) und der Vertiefung sehen; in den Herzkammern befinden sich besonder papilljarnyje die Muskeln und suchoschilnyje die Faden – die Chorde (von gretsch. – die Saite), sich verbindend mit den Flugeln atriowentrikuljarnych der Ventile. Bei den Kurzungen der Herzkammern in ihrem Lichtstreifen konnen einige wypjatschiwanija entstehen, es andert sich die Konfiguration der Hohle. In diesen Bedingungen schafft sogar eine einzige Chorde oder trabekula, gelegen auf dem Weg der Blutung falsch (es ist querlaufend), den Larm im Herz.

Der Charakter des herzlichen Larms

. So kann der Larm die kleinen strukturellen Abweichungen in der Entwicklung des Herze, die nicht den wesentlichen Einfluss auf seine Arbeit leisten begleiten, oder, die bedeutenden Verstoe der Blutung, die mit dem angeborenen Laster des Herzes verbunden sind widerzuspiegeln. Entsprechend ihm fruher teilte der Larm auf funktional und organisch. Aber mit der Einleitung in die breite Praxis der Ultraschallforschung des Herzes (die Echokardiographie) wurde klar, dass fur das Entstehen des Larms irgendwelcher anatomische Grund, das heit sie organisch unbedingt notwendig ist. Deshalb wird es zur Zeit richtiger angenommen, den Larm auf unschuldig und pathologisch zu teilen. Der unschuldige Larm wird von den Verstoen des Blutkreislaufs, die den Zustand des Herzes oder anderer Organe beeinflussen nicht begleitet. Das Elektrokardiogramm (die EKG) und das Rontgenogramm des Brustkorbes entsprechen der Norm. Der unschuldige Larm wird bei den neugeborenen und Brustkindern oft angehort und spiegeln die Prozesse der Umgestaltung des Blutkreislaufs wider, die im herzlichen-Gemasystem infolge der Anpassung zu wneutrobnoj die Leben geschehen, jedoch konnen sie sich und bei den erwachsenen Menschen herausstellen. Es Wird angenommen, dass durchschnittlich aus allem aufgedeckten Larm, 40-50 % gerade der unschuldige Larm bilden. Der pathologische Larm ist mit der angeborenen Pathologie des Herzes, in dieser oder jener Stufe verletzend den Blutkreislauf verbunden. Durchschnittlich schwingt sich die Frequenz der angeborenen Laster von 0,6 bis zu 1,4 % unter den Neugeborenen. Zum Beispiel, in Moskau bei der mittleren Geburtenzahl 66000 Kinder werden im Jahr, von 400 bis zu 900 von ihnen diese oder jene Probleme mit dem Herz haben. Der Teil der herzlichen-Gemapathologie wird fruh, auf den ersten Monaten des Lebens, da die offenbaren Symptome (die Atemnot, zianos – die Zyanose der Haut, den Ruckstand des Kindes in der Entwicklung entstehen u.a.) diagnostiziert . Es ist die Abweichungen in der Bildung und der Arbeit des Herzes jedoch oft werden nur vom Vorhandensein des Larms begleitet, und weder die Eltern, noch die Arzte verdachtigen uber die Ernsthaftigkeit des vorhandenen Problems. Auerdem kann beim Teil der Neugeborenen des Larms uberhaupt nicht sein, und er erscheint nur nach einem Monat, wenn eine bestimmte Umgestaltung des Blutkreislaufs geschehen wird. Die Steigerung des Larms wird die ungunstige Erscheinung im Laufe der Zeit angenommen.

Die Diagnostik

Das Anhoren sein (auskultazija,) die Herze soll mit der obligatorischen und regelmaigen Forschung aller Neugeborenen, da fruh zulasst, die angeborene Pathologie des Herzes an den Tag zu bringen (bei ihrem Vorhandensein), die Taktik der Behandlung und die Prognose zu bestimmen. Jedoch werden wir sofort bemerken, dass die Abwesenheit des Larms der Abwesenheit des Lasters des Herzes noch nicht bedeutet. Es wird angenommen, dass der qualifizierte Kinderkardiologe schon nach dem Charakter des Larms bestimmen kann, ob die Pathologie des Herzes bedeutend ist und ob sie die chirurgische Einmischung fordern wird. Aber meistens horen beim Neugeborenen den Larm oder nicht an, oder falsch interpretieren. Die richtige Einschatzung der Ergebnisse auskultazii ist mit der Erfahrung des Arztes, der Zeit und der Frequenz der Forschung, dem Zustand des Kindes u.a. in vieler Hinsicht verbunden neonatolog im Entbindungsheim, der Amtskinderarzt oder des Arztes anderen Berufs, anschauend das Kind, sollen irgendwelche Abweichungen in der Arbeit des Herzes rechtzeitig an den Tag bringen, einschlielich der Larm, und, den Patienten in die qualifizierte Institution fur die vollwertige und qualitative Uberprufung zu richten. Von der Hauptmethode des Studiums des Herzes ist ultraschall- – die Echokardiographie (das Echo-kg), die und wyssokoinformatiwna sicher, schmerzlos ist. Die modernen Gerate lassen zu, ein – zwei- und die dreidimensionale Darstellung des Herzes zu bekommen, die Geschwindigkeit der Blutung und den Druck in seinen verschiedenen Abteilungen zu bestimmen, die Richtung und turbulentnyj den Charakter der Blutung zu bestimmen. Jedoch ist notig es sich zu erinnern, dass die Hauptrolle in der Diagnostik die Fachkraft spielt, die die Forschung durchfuhrt und interpretiert die bekommenen Daten. Leider, sogar ist viel es in Moskau Institutionen nicht, wo die Echokardiographie bei den Kindern qualifiziert erfullen. Hauptsachlich es kardiochirurgitscheskije die Krankenhauser, die auf die komplizierte, schwere Pathologie ausgerichtet sind, und die spezialisierten kardiologischen Kinderinstitutionen, die sich weniger schweren, aber mit den sich mehr oft treffenden Erkrankungen beschaftigen. Auer der Echokardiographie fur die Diagnostik verwenden computer- tomografiju [1] oder magnetisch-resonanz- tomografiju [2], manchmal in der Kombination mit der Einleitung des intravenos kontrastreichen Stoffes. Diese Forschungen sind besonders wertvoll, wenn man den Zustand verschiedener Systeme des Organismus – herzlich-gema- und atmungs- gleichzeitig sehen muss. Die gegebenen Methodiken, wie auch die Echokardiographie, man kann ambulatorno durchfuhren, zur Krankenhauseinweisung des Kindes nicht herbeilaufend. Jedoch sind sie genug teuer und fordern die Unbeweglichkeit des Patienten fur die Dauer von der Forschung, was kompliziert ist, vom Kleinen zu streben (aber wenn fur die Errichtung der Diagnose irgendwelche dieser Methodiken notwendig ist, so wird sie dem Kind unter der Narkose erfullt sein). Wenn der Arzt den Druck und die Inhalte des Sauerstoffs in den Hohlen des Herzes zu berichten braucht, verwenden kateterisaziju die Herze [3]. In der Regel, fuhren auch den kontrastreichen Stoff fur die Visualisierung der Hohlen des Herzes und der Behalter (die Angiokardiographie [4]) dabei ein. Die gegebenen Forschungen komplizierter fordern die Krankenhauseinweisung ins Krankenhaus eben.

Die Prinzipien der Beobachtung und der Behandlung

Das Kind mit einem beliebigen Larm im Herz soll die qualifizierte Forschung fur die Errichtung der genauen Diagnose und der Bestimmung der Taktik der Beobachtung und der Behandlung selbst wenn einmalig gehen. Fur das Erhalten der Richtung auf die Forschung kann man an den Amtskinderarzt behandeln. Die Patienten mit dem unschuldigen Larm fordern die periodische Kontrolle (die Durchfuhrung das Echo-kg und die Konsultation des Kardiologen) etwa einmal pro Jahr, da die Altersveranderungen der Ventile oder anderer Strukturen des Herzes entstehen konnen und die Bedeutung des Larms kann sich andern. Aus demselben Grund ist es besser, bei einem und derselbe Arzt beobachtet zu werden, der den Charakter, das Timbre des Larms und ihre Dynamik mit der Zeit fixieren kann. Erfahrungsgema, entsteht beim unschuldigen Larm auf die Dauer der ernsten Probleme nicht, die Kinder konnen Sport betreiben, den Tanzen, anderer Tatigkeit, die mit den groen physischen Belastungen verbunden ist. Die Patienten mit dem Larm und dem Vorhandensein des angeborenen Lasters des Herzes kann man auf drei Gruppen teilen. Zu erster verhalten sich, wer die operative Einmischung fur die Verhinderung der schweren Komplikationen, und manchmal und des Todes fruh erfullen mussen. Solche Kinder sollen in kardiochirurgitscheski das Krankenhaus gerichtet sein. Nach der erfolgreichen Operation ist die Beobachtung beim Kinderkardiologen vorgefuhrt, der ernennt oder korrigiert die medikamentose Therapie, empfiehlt die entsprechende physische Aktivitat u.a. die Zweite Gruppe es bilden die Kinder mit der Pathologie, die es unmoglich ist, oder habende andere schwere Erkrankungen, die die Operation sinnlosen machen (zum Beispiel, bei der begleitenden schweren Niederlage des Gehirns zu korrigieren). Der Anteil solcher Patientinnen bildet daneben 15 % unter den Patienten mit den angeborenen Lastern des Herzes. Fur die ahnlichen Falle ist nur die unterstutzende medikamentose Therapie moglich. Vom Drittel, zahlreichst, die Gruppe bilden die Kinder mit den kleinen Verstoen des Blutkreislaufs; das Risiko der Operation bei ihnen ubertritt das Risiko des Entstehens der ernsten Komplikationen bei der naturlichen Stromung der Erkrankung. Diese Patienten sollen sich auf dispansernom die Beobachtung beim Kinderkardiologen befinden; die Periodizitat der Uberprufung klart sich vom Charakter des Lasters des Herzes, es wird die Behandlung motschegonnymi oder anderen Praparaten in einigen Fallen durchgefuhrt. Beim Fortschreiten der Erkrankung wird die Frage uber die Operation gestellt.

Die Rate den Eltern

  1. Es ist notig die Arzte zu bitten, das Herz Ihres Kindes im Entbindungsheim und durch einen Monat fur die Ausnahme der angeborenen Pathologie des Herzes anzuhoren.
  2. Erschrecken Sie sich nicht, wenn bei Ihrem Kind der Larm aufgedeckt ist. Es existiert die hohe Wahrscheinlichkeit, dass er den unschuldigen Charakter tragen kann, von den Verstoen des Blutkreislaufs begleitet werden, die physische Aktivitat des Knirpses zu beschranken.
  3. Fur die Klarung des Grundes des Larms bemuhen Sie sich, qualifiziert echokardiografitscheskoje die Forschung zu gehen.
  4. Bei Vorhandensein von der angeborenen Pathologie des Herzes ist die Beobachtung beim Kinderkardiologen mit der Periodizitat, die der Schwere der Erkrankung entsprechend ist notwendig. Wenn die Korrektion des Lasters des Herzes gefordert wird, wird das Kind in kardiochirurgitscheski das Krankenhaus fur die Durchfuhrung der Operation gerichtet sein.

[1] Computer- tomografija (KT) – rentgenologitscheskoje die Forschung, zulassend, poslojnoje zu bekommen (die Dicke 2-10 mm) die Darstellung des Organes, die genaue Lokalisation und die Erweitertheit des pathologischen Prozesses festzustellen. Wird mit Hilfe des Apparates – computer- tomografa, habend den Rontgenhorer erzeugt, der um das bewegungsunfahige Objekt den Platz wechselt.

[2] Magnetisch-resonanz- tomografija (MRT) – eine der informativsten Methoden der Diagnostik (ist mit der Rontgenausstrahlung nicht verbunden), zulassend, poslojnoje die Darstellung der Organe zu bekommen (bis zu den Anteilen Millimeters) in verschiedenen Ebenen, die dreidimensionale Rekonstruktion des untersuchten Gebietes aufzubauen.

[3] Kateterisazija des Herzes – die Einleitung in der Hohle des Herzes durch die peripherischen Adern und die Adern speziell kateterow. Verwenden fur die Diagnostik der komplizierten Laster des Herzes, die Prazisierungen der Aussagen und der Gegenanzeigen zur chirurgischen Behandlung.

[4] Angiokardiographie – rentgenologitscheskoje die Forschung der Hohlen des Herzes und der grossen Behalter nach der Einleitung ins Blutflubett des kontrastreichen Stoffes mit der Hilfe katetera. Verwenden fur die Diagnostik der Laster des Herzes und der Anomalien der Entwicklung der Hauptleitungsbehalter.

You may also like...