29-32 Wochen der Schwangerschaft

Der Monat hinter dem Monat

Wie sich die Frucht und entwickelt was mit dem Organismus der zukunftigen Mutter in dieser Periode der Schwangerschaft geschieht.


29 Woche: wie sich die Frucht entwickelt

Die Lange der Frucht bildet 36–37 cm, und die Masse des Korpers – 1200–1300 E Zu ihm сроку1 die Haut des Kleinen wird glatter, da fortsetzt das subkutane Fett angesammelt zu werden, das alle morschtschinki und skladotschki glattet. Der Korper der Frucht ist puschkowymi mit dem Haar abgedeckt, aber ihre Zahl ist schon weniger, als auf den fruheren Fristen. Hingegen wird, das Haar auf dem Kopf verdichtet, wachsen nach und dunkeln. Der Kleine oft morgajet, die Augen breit aufpflugend.

Schewelenija der Frucht zu dieser Frist werden weniger aktiv, auf den Wechsel den haufigen und intensiven Stoen kommen die mehr fliessenden Bewegungen: der Kleine richtet die Griffe und die Stiele auf, streckt den Kopf und tasowyj das Ende hervor. Die freie Stelle in matke ist ein wenig es, und die Frucht, die zu dieser Frist die ziemlich grossen Umfange erreichte, die meiste Zeit ist erzwungen, sich in einer Lage zu befinden. Da sein Kopf schwerer ist, als die Gesae, so nimmt im Wasserraum matki die Frucht die Lage mit dem Kopf nach unten ein ein sogenanntes Kopfvorliegen ist. Auf dieser Frist sind die Situationen tasowogo des Vorliegens haufig, wenn sich die Stiele und die Gesae der Frucht unten matki befinden. Meistens in die nachfolgenden Wochen wird das Kind umgewandt, fisiologitschnoje das Kopfvorliegen einnehmend. In einigen Fallen geschieht seiner nicht, und der Kleine sitzt auf dem Pfaffen bis zu donoschennogo der Frist. Das tasowoje Vorliegen wird die wichtige Rolle bei der Auswahl der Variante rodorasreschenija spielen.

Ihnen kann interessant sein:

  • Wessen ist es den Schwangeren verboten
  • Wieder werde ich Mutter
  • Auf der Freizeit: die Beschrankungen bei der Schwangerschaft
  • Das Gewicht bei der Schwangerschaft

Die Empfindungen der Frau

Die intensive Groe matki dauert, und die inneren Organe, die sich nach der Nachbarschaft mit matkoj befinden, setzen fort, das Unbehagen zu erproben. In den am meisten eingeschrankten Bedingungen befinden sich die Nachbarn matki – der Magen, die Harnblase und die untere Abteilung des dicken Darms: es ist die Organe, innerhalb deren es die Hohle gibt. Sie verschieben sich wachsend matkoj und ubernehmen die erzwungene Lage, was auf ihre Arbeit einwirken kann.

Die Leiden des Magens konnen vom Sodbrennen, dem Gefuhl der Schwere nach dem Essen gezeigt werden. Das Sodbrennen – das Unbehagen, das bei sabrosse enthaltene Magen in die Speiserohre entsteht. Dieser Zustand wird von der Empfindung des Brennens, dem unangenehmen Geschmack im Mund gezeigt. Wahrend der Schwangerschaft wird der Muskel, der die Speiserohre vom Magen abtrennt, unter der Einwirkung der Hormone, unter anderem progesterona, geschwacht, was sabros des saueren enthaltenen Magens unten nach oben – in die Speiserohre ermoglicht. Die Veranderung der Lage des Magens verstarkt diese Situation. Gerade deshalb ist notig es sich der zukunftigen Mutter mit den kleinen Portionen zu ernahren, die Nahrung sorgfaltig zerkauend ist wesentlich wird ihren Zustand erleichtern.

Der anwachsende Druck auf die Harnblase ruft beschleunigt motscheispuskanije herbei, das schwanger bis zur Geburt begleiten kann. Es sind auch die falschen Verlangen moglich, wenn das Gehirn das Signal uber die Notwendigkeit motscheispuskanija schickt, aber dabei ist die Harnblase auch der Absonderung des Urins noch nicht ausgefullt gibt es uberhaupt oder es geschieht in der sehr kleinen Zahl. Wahrend der Schwangerschaft ist die Situation beschleunigt und schmerzlos motscheispuskanija kein Merkmal irgendwelcher Erkrankung. Beim Beitritt anderer Symptome: den Erscheinen des truben Urins, der kranklichen Empfindungen ist notig es u.a. – daruber dem Arzt fur die Ausnahme der Pyelonephritis und anderer Erkrankungen mitzuteilen.

30 Woche: wie sich die Frucht entwickelt

Die Groe des Kleinen bildet 37–38 cm auf dieser Woche, und die Masse des Korpers – geschieht die intensive Steigerung der Muskelmasse neben 1300–1400 En Auf 30 Woche, und die haufigen Bewegungen der Frucht sind gerufen, die Muskulatur der Gliedmaen zu trainieren, da zur Geburt der Kleine die starken Muskeln der Griffe, der Stiele, des Brustkorbes, des Ruckens haben soll. Die Vertreibung der Frucht (so nennen die zweite Periode der Geburt – die unmittelbare Geburt des Kindes) verwirklicht sich auf Kosten von der Kurzung matki, der Muskeln der abdominalen Wand und der selbstandigen Bewegungen des Kleinen. Der hohe Tonus der Muskulatur des Korpers der Frucht hilft leichter, die Vorwartsbewegungen zu begehen, den Aufstieg nach den Stammwegen erleichternd.

Auch dauert in dieser Periode die Vorbereitung zu wneutrobnoj die Leben der inneren Organe. Der Brustkorb begeht die Bewegungen, die Atmungs-, ahnlich sind – wird ausgedehnt und wird zusammengepresst. Die Lungen werden okoloplodnoj von der Flussigkeit gewaschen, es dauert die Leistung surfaktanta – des speziellen Stoffes, der die Lungenatmung gewahrleistet. Intensiv entwickeln sich die Alveolen – pusyrki der Stoffe der Lungen, in die der Gasaustausch geschieht. Die Bereitschaft zur selbstandigen Atmung – die wichtigste Kennziffer der Uberlebensfahigkeit der Frucht. Wenn aus irgendwelchen Grunden die Geburt auf dieser Frist geschieht, so ist die Reife des Lungenstoffes schon fahig, die Atmung des Neugeborenen zu gewahrleisten.

Die Frucht schluckt amniotitscheskuju die Flussigkeit standig, was zwingt, die Organe des Magen-Darm-Kanals verringert zu werden, fordert das Funktionieren der Leber, der Bauchspeiseldruse. Die Leber erfullt die wichtigste Funktion der Sauberung des Blutes und auf dieser Frist ist schon fertig, in vollem Umfang zu funktionieren, da die Bildung dieses Organes, und – dolek als die Leber wie der strukturellen Einheit genauer ist, zu diesem Moment ist es tatsachlich beendet. Die Bauchspeiseldruse produziert die Fermente und die Hormone, wichtigster deren das Insulin ist, in der kleinen Zahl, da es bei der Schwangerschaft dem Organismus der Frucht nur amniotitscheskuju die Flussigkeit zu verarbeiten ist genugend, was die unbedeutende Zahl der Fermente fordert. Aber potentiell ist die Bauchspeiseldruse vollstandig auf dieser Frist schon fertig, den Organismus des Neugeborenen zu gewahrleisten.

Der standige Eingang okoloplodnych wod zwingt die Nieren intensiv, zu funktionieren, den Urin aus dem flussigen Teil okoloplodnych wod zu produzieren. Die Zahl des Urins kann bis zu 500 ml pro Tag auf dieser Frist erreichen.

So wird in der vorliegenden Periode die inneren Organe im Zustand, die Lebenstatigkeit des Neugeborenen im Falle der Geburt zu gewahrleisten, aber ihr Prozess sosrewanija und der Vervollkommnung bis zu donoschennogo der Frist dauern.

Die Empfindungen der Frau

Die Schwangeren konnen das Anschwellen der Brust und die Absonderung aus soskow molosiwa bemerken: so nennen das Geheimnis milch- scheles, «die primare Milch». Molosiwo sieht der dicken Flussigkeit der weilichen oder gelblichen Schattierung aus. Seine Absonderung kann auf verschiedenen Fristen der Schwangerschaft anfangen, aber am oftesten geschieht es nach 30 Wochen. Das Erscheinen molosiwa zeugt von der aktiven Vorbereitung der Frau auf die Milchabsonderung – dem Futtern des Kleinen von der Brustmilch.

In den ersten Tagen hebt sich nach der Geburt molosiwo intensiver heraus und geht dem Erscheinen der Brustmilch voran.
Bei der Schwangerschaft wird die Leistung molosiwa unmittelbar von der Frucht gefordert. Seine Nebennieren synthetisieren das spezielle Hormon, das mit den Hormonen der Plazenta zusammenwirkt und aktiviert die Leistung prolaktina – des Hormons der Hypophyse der Mutter, die fur die Leistung der Milch antwortet. Gerade wird er nach der Geburt verantwortlich fur die Brusternahrung.

Auf der Frist 30 Wochen wird den Schwangeren das Blatt der vorubergehenden Arbeitsunfahigkeit ausgegeben – es wird der Schwangerschaftsurlaub aufgemacht. Die Dauer bildet es 140 Tage – 70 Tage bis zu und 70 Tage nach der Geburt.

31 Woche: wie sich die Frucht entwickelt

Die Lange des Korpers der Frucht bildet 39–40 cm, und die Masse – dauern 1500–1600 die wichtigen Etappen der Bildung des Nervensystemes der Frucht Auf dieser Frist. Das Gehirn wachst intensiv, es werden die Windungen vertieft, die Flache der Oberflache der Rinde der Halbkugeln vergrossernd. Das Gehirn und alle seine Abteilungen funktionieren wie das Einheitssystem, solche Wechselwirkung wird mit einer Menge der nervosen Beziehungen gewahrleistet. Zu dieser Frist werden die Perioden des Traumes und des Wachens genug deutlich ersetzt, und der Traum nimmt die langwierigere Zeit, als die Periode der Aktivitat nach wie vor ein.

Wahrend des Traumes des Auges der Frucht sind geschlossen, und im Laufe des Wachens offnet der Kleine sie. Weki sind schon sehr gut entwickelt, was die Vielfaltigkeit der Bewegungen ermoglicht: die Frucht kann die Augen breit offnen, zukneifen, blinzeln, ist morgat oft. In der Regel, bei der Frucht des Auges sind immer geoffnet, und er saschmuriwajetsja beim Treffen auf den Bauch der Mutter des hellen Lichtes oder bei der Beruhrung zur Oberflache des Auges: es noch ein Zeugnis der hohen Entwicklung des Nervensystemes – rogowitschnyj der Reflex.

Die Empfindungen der Frau

Die Vergroerung der Masse des Korpers bildet ungefahr 7–8 kg zu dieser Frist. Man muss auf die Intensitat der Zulage des Gewichts folgen, da sein viel zu schneller Satz von der ungunstigen Arbeit der Nieren zeugen kann. Die wochentliche Zulage soll 300–400 g in der Woche nicht ubertreten. Es ist notig sich sehr aufmerksam zum Erscheinen der Odeme auf den Handen und den Beinen zu verhalten und, daruber dem Arzt mitzuteilen. Der Verzug der Flussigkeit im Organismus der Schwangeren kann die erste Stufe der Komplikation der zweiten Halfte der Schwangerschaft – gestosa werden, die noch spat toksikosom nennen. Auer den Odemen, zu den Merkmalen gestosa der leichten und mittleren Schwere auch verhalten sich die Erhohung des Arteriendrucks und das Erscheinen des Eiweisses im Urin.

Die Anfangerstufen gestosa konnen ohne geausserte Veranderungen verlaufen, und schwanger kann sich sehr gut fuhlen, die Klagen nicht vorlegend. Gerade deshalb so sind die regelmaigen Besuche des Arztes und die termingemae Aufgabe der Analysen wichtig. Gestos ist der haufigste Grund der Komplikationen wie fur die Frucht, als auch fur die Mutter.

Infolge seiner beim Kleinen konnen der Verzug der Entwicklung, gipoksija u.a., und bei der Frau – der Versto der Funktion der Nieren, der Leber, des herzlichen-Gemasystems und andere gefahrliche Zustande entstehen.

Die leichte Stufe gestosa, die Wassersucht schwanger, wird mit dem Erscheinen der Odeme charakterisiert und gibt die Korrektionen bei der Normalisierung des Wasser-Salzaustausches nach: dazu konnen der zukunftigen Mutter die Diat, die Pflanzenpraparate u.a. ernannt sein

Die mittleren und schweren Stufen gestosa – die Nephropathie, preeklampsija und eklampsija – fordern die intensive Therapie unter den Bedingungen des Krankenhauses. Die Nephropathie der Schwangeren wird damit charakterisiert, dass sich zu vorhanden auf dem Stadium der Wassersucht den Odemen die Episoden der Erhohung des Drucks und das Erscheinen des Eiweisses in der allgemeinen Analyse des Urins anschlieen.

Beim weiteren Fortschreiten gestosa geht die schwere Stufe der Nephropathie in preeklampsiju – der Zustand uber, fur den, auer den geausserten Odemen, des hohen Drucks und des Eiweisses im Urin, die Merkmale des Verstoes des Gehirnblutkreislaufs charakteristisch sind: der Schwindel, die Kopfschmerzen, – sowie newrologitscheskije die Symptome – die Veranderung der Reflexe, die Ubelkeit und das Erbrechen.

Das schwerste Stadium gestosa, eklampsija, wird mit dem Vorhandensein der krampfhaften Anfalle mit der nachfolgenden Entwicklung der Komas charakterisiert.

Es ist auerst wichtig, die Merkmale gestosa auf dem fruhen Stadium aufzudecken und es ist obligatorisch, diesen Zustand zu behandeln, da die Steigerung der Komplikation schnell geschehen kann und, zu schwer, und manchmal – den irreversibelen Folgen zu bringen.

32 Woche: wie sich die Frucht entwickelt

Die Frucht wiegt 1700–1800 g auf dieser Frist, und die Lange seines Korpers erreicht 41–42 siehe die Striche der Person des Kleinen sind der Art des neugeborenen Kindes genahert, das Gesicht wird rundlich, werden morschtschinki geglattet, das Haar auf die Kopfe ist merklich geauert. Die Haut der Frucht schon nicht hell-rot, und rosa auf Kosten von der gleichmaigen Verteilung des subkutanen Fettes. Die Ansammlung solchen Fettes hat die wesentliche Bedeutung fur den Prozess der Thermogenese – der Unterstutzung der Temperatur des Korpers auf dem standigen Niveau. Bei den erwachsenen Menschen werden diese Prozesse vom Gehirn – die Zentren der Thermoregelung kontrolliert.

Zur Geburt des Kindes diese Zentren noch nicht im Zustand vollstandig, die Thermoregelung zu gewahrleisten, und gerade weil ist das Vorhandensein des subkutanen Fettes fur die Aufrechterhaltung der richtigen Temperatur des Korpers der Frucht auerordentlich wichtig.

Die Frist 32 Wochen wird von den wichtigen Etappen des Funktionierens immunnoj die Systeme bezeichnet. Im Blut der Frucht geschieht die heftige Vergroerung des Niveaus eigen immunoglobulinow – der speziellen Eiweisse, die den Kleinen vor den Infektionen schutzen. Zur Geburt wird das Niveau immunoglobulinow wachsen, aber es wird schon auf Kosten von der Durchdringung in den Organismus der Frucht immunoglobulinow die Mutter geschehen. Auf den letzten Wochen der Schwangerschaft wird die Durchdringlichkeit plazentarnogo der Barriere erhoht, was den Schutzkafigen des Organismus der Mutter zulasst, ins Blut des Kleinen uberzugehen.

Die Empfindungen der Frau

Die Schmerzen im Rucken sind, auf dem Gebiet des Schamberges und der grossen Gelenke, zum Beispiel, tasobedrennych, knie-, die Empfindung raspiranija und der Kranklichkeit der Knochen des Beckens – diese Erscheinungen in dieser oder jener Stufe bei vielen schwanger im dritten Trimester anwesend. Die Veranderung des Schwerpunktes des Korpers der Frau auf Kosten von der Vergroerung des Umfanges des Bauches bringt zu einiger Absetzung der Wirbelsaule, was die obengenannten Probleme zieht. Zu alledem beginnt zu allem, der Organismus der Mutter die Vorbereitung auf die Geburt mittels der Leistung des Hormons der Plazenta – relaksina. Er ruft die Schwachung der Bander herbei, und wahrend der Geburt wird das Becken nachgiebiger, was den freien Durchgang des Kindes durch die Stammwege gewahrleistet. Bei der Schwangerschaft der hohe Inhalt des Hormons relaksina rasbaltywajet die Bander, was von den kranklichen Empfindungen gezeigt wird.

Die Erscheinungsformen des ahnlichen Unwohlseins zu verringern es werden die regelmaigen physischen Belastungen – die Fitness, der Yoga, die Seefahrt, des Spaziergangs helfen. Je starker werden als Muskel des Ruckens, desto besser sie die Wirbelsaule festhalten und desto weniger werden schwanger der Schmerz und das Unbehagen auf dem Gebiet der Lende empfinden.

Auf der gegebenen Frist wird das Tragen der Bandage, die Auswahl der richtigen Pose wahrend des Traumes empfohlen: es ware wunschenswert, auf der Seite zu schlafen, damit die Belastung auf die Wirbelsaule und die Muskeln des Ruckens nicht war befanden sich im entspannten Zustand. Es ist die Nutzung der speziellen Walzen unter den Rucken oder der Kissen fur schwanger moglich: diese Vorrichtungen werden der zukunftigen Mutter helfen, die bequeme Pose, zulassend zu finden, die Muskeln des Ruckens, der Beine zu schwachen, und, mit dem haufigen Satelliten die 3 Trimester – den Schmerz im Rucken zurechtzukommen.

You may also like...