Der Kindersport: die Beschaftigungen auf dem Haus

Heranwachsend, braucht der Kleine die Bewegung immer mehr. Die ideale Weise dieses Bedurfnis zu befriedigen – den hauslichen Sportkomplex zu erwerben und, fur den Knirps der Beschaftigung vom Sport auf dem Haus zu organisieren.

Einige Eltern kaufen den hauslichen Sportkomplex nicht, weil meinen, dass man es zu stellen hat keinen Platz. Aber die modernen sportlichen Winkel sind so kompakt, dass sich von ihm die Stelle sogar in der kleinen Wohnung befinden wird. Das Stuckchen der Wand nimmt die schwedische Wand ein, uber ihr in Form vom Buchstaben g tritt das Reck auf, zum Reck nehmen sich die Ringe, das Seil und die Stricktreppe zusammen. Bei Notwendigkeit ihrer kann man auf das Reck werfen – und schon nimmt der Sportkomplex den freien Raum des Zimmers ganz nicht ein. Und der Nutzen von solchem Bau einfach riesig.

Ihnen kann interessant sein:

  • Wir erganzen das Arsenal. Die Spielzeuge fur die Kinder des zweiten Jahres des Lebens
  • Die Spielwirtschaft fur die Kinder von 2 bis zu 3 Jahren
  • Die Mathematik den Kleinen
  • Mein lustiger, klangvoller Ball!

Die Ubungen auf dem Reck, dem Seil und den Ringen

Unter unserer Kindheit in den Schulstunden des Sports hatten viele Kinder ein allgemeines Problem – die Aufgabe der Richtsatze nach lasaniju. Nach dem Seil zu klettern verstanden die Einheiten. Und wenn die Buben infolge der naturlichen Aktivitat noch mit dem Problem irgendwie zurechtkamen, so hatten die Madchen mit dieser Sache eine volle Verschuttung. Und es nicht mudreno. Die hauslichen sportlichen Winkel zu jenen Zeiten waren eine groe Seltenheit. Es jetzt sie kann man in einem beliebigen Kindergeschaft kaufen. Naturlich, die Kinder spazierten in den Hofen viel. Eben kletterten dort nach den eisernen Treppen und den Stutzen fur den Dorrkringel der Wasche. Aber seiner war es ungenugend offenbar.

Fur den Kleinen, der die Moglichkeit zu klettern nach aufhangbaren lessenkam hat und den Seilen, auf den Ringen zu hangen, auf dem Reck soviel Purzelbaume zu schlagen, es ist, und jederzeit wieviel wunschenswert, die Bewegung wird etwas ganz naturlich, wie die Fahigkeit zu atmen. Die regelmaigen Beschaftigungen im hauslichen Stadion nicht nur befriedigen das angeborene Bedurfnis des Kindes nach der Bewegung, sondern auch fordern, entwickeln sie. Ob Sie wissen, was die physische Entwicklung des Kleinen nerasdelno mit dem Intellektuellen verbunden ist Je besser versteht als Knirps, zu laufen, zu springen, zu klettern, desto sich schneller und sein Gehirn harmonischer entwickelt. Deshalb ist es wichtig, dass vom fruhsten Alter die sportlichen Beschaftigungen fur den Kleinen eine Quelle der Freude und des Vergnugens sind. Und wie prima, wenn irgendwelche ruhige Beschaftigungen mit einem Paar Ubungen auf den Ringen oder lessenke abgewechselt werden! Ein bisschen hat die Buchstaben – powissel auf den Ringen gelehrt, hat die Apfel und die Birnen auf dem Bild aufgezahlt – wurde auf dem Seil geschuttelt. Als auch aller wird besser behalten, und die Ubermudung wird … nicht

Die Ubungen auf dem Reck, dem Seil, die Ringe, der Treppe werden dem Kleinen helfen, starker, fest, flexibel zu werden. Das Kind wird die Muskeln und die Bander der Hande, des Schultergurtels, der Brust, des Ruckens, der Wirbelsaule, der Bauchpresse festigen. Die hauslichen Beschaftigungen haben den unbestreitbaren Vorteil. Erstens kann sich der Knirps jederzeit beschaftigen, wenn wollen wird. Doch kann man in der Strae die herankommenden Geschosse nicht immer aufsuchen, und, sich auf ihnen uben es kann nur in die warme Jahreszeit. Zweitens werden die hauslichen gymnastischen Stunden seiner Vorsicht lehren. Der Kleine wird sprygiwat von der Treppe akkurat sein, es ist richtig, zu fallen, dass in der Zukunft die Moglichkeit der Verletzungen auer Haus verringern wird. Auer ihm, den sportlichen Winkel – die bemerkenswerte Stelle fur allerlei Spiele, wie sportlich, als auch inhalts-rollen-. Dem Kind und seinen kleinen Gasten wird sich immer als beschaftigen.

Der sichere Sport

Es kommt vor, dass wir auf den Kleinen vorsichtig anlinsen, der unter die Decke nach den Seilen oder den Treppen eindringt. Es Scheint: eine falsche Bewegung, und der Knirps kann und bekommen die Verletzung fallen. Um es zu vermeiden, soll der hausliche Sportkomplex vom speziellen Matt unbedingt ausgestattet sein. Es kann man im sportlichen Geschaft erwerben.

Stellen solche Matts aus wspenennogo des Schaumstoffes, des Isoschoes und anderer Materialien her. Das Matt soll genug dick und elastisch sein. Es ist besser niemals, es vom Fuboden zu entfernen. Und Sie wenn Sie alle es machen, gewohnen Sie das Kind dem Gedanken sofort an, was es nur dann, sich kann auf dem Geschoss beschaftigen, wenn unter ihm das Matt liegt.

Es ist notwendig, dass in der zuganglichen Nahe vom Sportkomplex nichts des Unbefugten oder selbst wenn solcher Sachen ist, uber die der Kleine beim Rutteln auf den Ringen oder dem Seil verletzt werden kann: der spitzen Winkel, der Spiegel und anderer leicht schlagender Gegenstande. Um das Trainergerat soll genugend freie Stelle fur die Ausfuhrung der Ubungen sein. Man darf nicht den Sportkomplex neben dem Fenster aufstellen. Wenn Ihr Trainergerat aus dem Metall, auf am Anfang obmotajte die unteren Querbalken den Stoff gemacht ist, dass sich das Kind uber sie vom Kopf nicht gestoen hat.

Ist und noch eine wichtige Regel der Sicherheit: wenn auch der Kleine jene Ubungen macht, die selbst kann. Zum Beispiel, zuerst wird einfach sein, er auf den Ringen zu hangen, dann, und, wenn geschaukelt zu werden die Hande recht gut erstarken werden, wird auch andere Ubungen aneignen. Forcieren Sie ubermaig diesen Prozess nicht. Wir konnen nicht objektiv, zu bewerten, inwiefern unser Kind fertig ist, diese oder jene Ubung zu erfullen. Viel zu kompliziert fur den Knirps der Aufgabe bedrohen, mit dem Fallen und der Verletzung zu enden. Ihre Aufgabe – den Kleinen nicht zu storen, sich und immer zu entwickeln, Reihe zu sein, damit, wenn es notig ist, zu Hilfe zu kommen.

Die ersten Stunden

In der ersten Zeit wird dem Kleinen Ihre Hilfe unbedingt benotigt. Wie auch in jeder Sache, den Knirps muss man zuerst lehren, die neue in sein Zimmer erscheinende Verwendung zu benutzen, und ja wird er spater und selbst verstehen und wird erdenken, was weiter zu sein. Anders kann die Begeisterung von der vollen Gleichgultigkeit schnell ersetzt werden, und der Sportkomplex wird sich in die zusatzliche Stelle fur den Dorrkringel der Wasche verwandeln.

Erstens wird der Kleine die unteren Treppenstufen ersteigen, spater ist es hoher, dann wird auf den Querbalken hangen, die Beine hinablassend. Die Kleinen ersteigen auf lessenku eigentumlich – pristawnym im Schritt: stellen auf die Stufe ein Bein, dann andere stellen auf diese Stufe. Je nach der Groe des Kleinen unterrichten Sie es, auf jede perekladinku von anderem Bein zu treten. Es entwickelt das Gefuhl des Gleichgewichtes.

Gewohnlich lernen die Kinder schnell, nach lessenke nach oben zu ersteigen, und, zuruck bei ihnen nicht sofort herunterzusteigen es sich ergibt. In der ersten Zeit kann der Kleine fordern, dass die Mutter es rettete. Kommen Sie dem Knirps zu Hilfe, helfen Sie ihm. Aber gewohnen Sie allmahlich an, mit den nicht gehorsamen Stufen selbstandig zurechtzukommen. Der kleine Bergsteiger soll die wichtige Sache verstehen: hat geschaffen, hineinzukriechen – schaff und, hinunterzusteigen! Deshalb muss man den Kleinen nicht viel zu stark betreuen. Einfach befinden Sie sich nebenan und seien Sie fertig, zu Hilfe falls notwendig zu kommen. Die ahnlichen Probleme kann man, wenn fur die Zeit ober perekladinki der schwedischen Wand abzunehmen leicht vermeiden, nur wenige der Unteren abgegeben. So kann der Kleine nicht es ist viel zu hoch, einzudringen, wenn sich neben der Treppe ohne Aufsicht der Erwachsenen plotzlich erweisen wird. Nur wenn der kleine Sportler lernen wird nicht nur, nach oben zu ersteigen, sondern auch sicher, nach unten herunterzusteigen ist selbstandig, man kann die Stufen auf die Stelle zuruckgeben.

Produzieren Sie einen bestimmten Bogen lenkte fur die Benutzung beliebiger Sportgerate – nicht nur hauslich, sondern auch in der Strae, im Kindergarten, der sportlichen Sektion. Gewohnen Sie ihm den Kleinen vom fruhsten Alter an. Der Knirps soll fest behalten, was hineinkriechen es muss nur dorthin, woher du selbstandig heruntersteigen kannst. Die Mutter doch nicht kann sich griffbereit immer erweisen. Erklaren Sie dem Kleinen, dass wenn er die Angst aussteht – nach der Treppe zu klettern oder, irgendwelche Ubung erfullen es muss nicht. Es bedeutet, dass das Kind bis zu solcher Belastung fertig ist. Allmahlich, je nach der Vervollkommnung der Fertigkeiten, die Angst wird gehen. Und es ist endlich, der Knirps soll sich merken, dass man nach lessenke nicht klettern darf oder, sich zu den Ringen, wenn sich auf dem Sportkomplex noch jemand – der Bruder beschaftigt, die Schwester oder zu Besuch kommende anderer Kleine erstrecken. Man darf nicht, wen auf dem Geschoss storen: es kann zu den Fallen und den Verletzungen bringen.

Deutlich folgen Sie, damit unter dem Sportgerat die Spielzeuge nicht herumlagen, es standen die Stuhle und andere Gegenstande der Innenansicht nicht. Beim plotzlichen Fallen kann der Kleine uber sie verletzt werden.

Man muss davor nicht furchten, dass der Kleine fallen wird. Es ist der unvermeidliche und notwendige Prozess. Nur fallend, kann das Kind lernen, es sachkundig und schnell zu machen wird die Hauptregeln der Sicherheit erlernen! Wenn auch sich auf der eigenen Erfahrung merken wird, dass, die Ringe entlassen oder, perekladinku die Treppen geworfen, wirst du fallen. Wenn zu Hause, auf das Matt, von der kleinen Hohe zu fallen, wird es den Schaden nicht verursachen. Aber wird sich unbedingt gemerkt werden wird sich von der ernsten Verletzung in anderes Mal und an anderer Stelle nicht umwenden.

Je nach dem Erwachsenwerden des Kleinen unterrichten Sie es, richtig zu fallen. Die Hauptsache bei einem beliebigen Fallen – die Gruppierung. Die Beine sollen in den Knien gebogen sein und sind zum Bauch eingezogen, die Hande sind in den Ellbogen gebogen, das Kinn ist an die Brust gedruckt. Es wird das Fallen mildern. Die ahnlichen Fertigkeiten, die vom Menschen in der fruhen Kindheit angeeignet sind, bleiben mit ihm furs ganze Leben.

Die Morgengymnastik

Also, was noch der Kleine auf dem Sportkomplex machen kann, auerdem was er einfach sein wird, nach lessenke zu klettern, auf dem Reck zu hangen oder, auf den Ringen zu schaukeln Fuhren Sie dem Kind die einfachen Ubungen vor, die man in den Komplex der taglichen Morgengymnastik aufnehmen kann.

Vom Rucken zur schwedischen Wand aufzustehen, von den Handen den Querbalken zu umfassen, der kaum hoher als der Kopf gelegen ist, die Beine auf den unteren Querbalken zu stellen, vorwarts gebogen zu werden. Solche Ubung heit der Bogen.

Vom Rucken zur schwedischen Wand aufzustehen, sich ruckwarts durchzubiegen, die Querbalken allen niedriger und niedriger allmahlich auffangend. Solche Ubung festigt die Wirbelsaule, entwickelt seine Flexibilitat und wird dem Knirps in der Zukunft ohne Probleme helfen, auf die kleine Brucke zu werden. Gut jede Ubung, zum Beispiel, zu gewinnen, mit dem Kleinen des Gedichtes uber den Regenbogen-Bogen und die kleine Brucke zu erlernen.

Der Regen, den Regen, nicht die Regen,
Nicht die Regen du, erwarte!
Gehe hinaus, gehe hinaus, die liebe Sonne,
Golden donyschko!
Ich auf den Regenbogen-Bogen
Ich werde mich der Flucht ergotzen,
Die siebenfarbige Farbige
Auf der Wiese werde ich lauern.
(J.Blaginina)

Unsere kleine Brucke wird fest und steil sein,
Nicht durch den Fluss, nicht durch den Teich.
Kostet ein bichen
Sich uns zu bemuhen –
In die kleine Brucke konnen wir
Es ist leicht, sich zu verwandeln!
(J.Kasparows)

Und jetzt werden wir uns ein wenig recken. Der Kleine wird Seite zur schwedischen Wand und legt ein Bein auf den Querbalken in der bequemen Hohe. Den Bein nicht biegend, beugen wir uns zu ihr. Allmahlich heben wir das Bein allen hoher und hoher. Ist nicht vergessen, die Ubung fur beide Stiele zu erfullen.

Der Knirps steht seitlich auf, legt ein Bein auf den Querbalken, setzt sich auf dem Stutzbein ein wenig. Wir erfullen etwas Kniebeugen, dann wir tauschen das Bein.

Wenn nicht hoch uber dem Fuboden, den Spielball auf werewotschke aufzuhangen, vorlaufig es ins Netz gelegt, kann der Kleine in den Fuballspieler … spielen, auf dem Fuboden liegend. Das Kind liegt auf dem Rucken, hebt die Stiele nach oben und bemuht sich, nach dem Ball jenes recht, so vom linken Bein, sonst und zwei sofort zu geraten. Die Ubung festigt die Muskeln der Presse, entwickelt die Koordination der Bewegungen.

Swistat alle nach oben!

Nach oben nach dem Seil beim Kleinen einzudringen wird sich nicht sofort ergeben. Die Beherrschung von dieser Fertigkeit geht in etwas Etappen. Erstens schaukelt der Knirps auf dem Seil einfach, auf den Knoten Platz nehmend. Dann wird auf den Knoten die Beine werden und, zu versuchen, nach oben festgezogen zu werden. Man kann ein wenig dem jungen Bergsteiger helfen, das Seil festhaltend, ihm nicht gestattend, geschaukelt zu werden.

Es ist nutzlich, die Vorbereitungsubungen zu erfullen, die die Hande des Kindes festigen werden:

  • Das Seil von den Handen wie hoher, ein wenig zu umfassen, die Beine und ein bichen powisset zu unterschlagen.
  • Das Seil von den Beinen zu umfassen und, es festhaltend, von den Handen nach oben und nach unten aufzufangen.
  • Das Seil von den Handen zu umfassen. Dann, ein bisschen hochgesprungen, die Beine zu biegen und, von ihnen das Seil zwischen den Knien und den Aufstiegen der Fue zu ergreifen.

Nach der Wahrheit, wenn Sie im Haus einen sportlichen Winkel haben, fruh zu sagen oder spat wird der Kleine lernen, nach dem Seil und ohne Ihre Hilfe zu klettern. Aber wenn die Mutter (und es ist der Vater besser) die aktive Beteiligung am Entstehen des jungen Sportlers ubernehmen wird, so wird sich der Kleine mit dem Seil viel fruher anpassen. Gewohnlich verwenden bei lasanii nach dem Seil die Weise, die in drei Rechnungen heit». In der Hinsicht Male ubernehmen das Seil von den Handen wie hoher, dann heben die gebogenen Beine so, dass die Knie die Gurtel auf der Hohe waren, und ergreifen das Seil von den Beinen. Die Beine wie wurden Schlinge um das Seil machen, er ist zwischen dem Aufstieg eines Beines und der Ferse anderer, sowie zwischen den Knien zugedruckt. Auf die Rechnung zwei muss man die Beine auseinanderbiegen, wie sich von ihnen abstoen wurde und, die Hande zu biegen. Auf die Rechnung drei, die Ergreifung von den Beinen aufsparend, muss man die Hande hoher – zuerst eine, und spater andere auffangen. Solche Weise lasanija der Richtigste: fur ihn sind die starken Hande nicht notig, lasanije geschieht auf Kosten von den Beinen. Es ist ein wenig Training – und der Kleine unbedingt mit ihm wird sich anpassen.

Nicht weniger als nutzliche Verwendung – die Stricktreppe. Sie anzueignen es ist nicht einfach., Damit es dem Knirps leichter war, nach ihr zu lernen, zu klettern, spannen Sie sie nach unten in der ersten Zeit und halten Sie, damit sie nicht allzu geschaukelt wurde. Es ist, naturlich moglich, zu versuchen, nach perekladinkam hinaufzusteigen, zu lessenke von der Person stehend. Aber nach der Stricktreppe steigen daneben gewohnlich hinauf, die Stufen stupnjami abwechselnd von beiden Seiten ergreifend.

Die Ubungen auf den Ringen

Die Ringe, mit denen die Mehrheit der sportlichen Winkel versorgt sind, – das sehr nutzliche und notige Trainergerat. Die Ubungen auf den Ringen entwickeln die Kraft, das Geschick, die Tapferkeit, die Koordination der Bewegungen. Die Kleinen haben auf sie gern sehr zu schaukeln und, verschiedene gymnastische Tricks zu erfullen. Nur folgen Sie unbedingt, damit die Ringe in der notigen Hohe hingen und waren fur den kleinen Turner immer zuganglich. Je nach der Groe des Kleinen die Hohe der Ringe muss man auch korrigieren. Heben Sie sie so damit der Knirps fur die Ringe selbst ergriffen werden konnte, nach oben die Hande gehoben und ein wenig gereckt.

Gewohnlich uberlegen die Kleinen schnell, dass man auf den Ringen moglich ist nicht nur, aber auch schaukeln, gedreht werden. Sie hangen auf den Ringen herab oder schieben die Hande so durch dass sich die Ringe unter den Mausen erweisen, dann drehen sich auf einer Stelle, die Stricke drehend. Und der langersehnte Moment – das Kind unterschlagt die Beine und schnell wickelt sich zur entgegengesetzten Seite ab. Behindern Sie solche Spiele nicht. Wenn auch die Kinder das Gleichgewichtsorgan trainieren. Nur folgen Sie, damit in der Nahe die nebensachlichen Gegenstande nicht waren. Der Kleine dreht sich schnell und kann sich stark stoen.

Und der Ubung, die Ihr Kind allmahlich aneignen wird:

Wir hangen auf den Ringen und ist vorwarts zuerst gebogen, und spater die geraden Stiele gehoben.

Die Schaukeln. Die Ringe von den Handen zu ergreifen, hochzuspringen, die Beine, prodet sie durch die Ringe bis zum Knie aufgehoben, dann, die Hande die Seile der Ringe abwechselnd auffangend, ist die Beine prodet— bis zum Schenkel weiter. Der Kleine zeigt sich sitzend auf den Ringen, wie auf den Schaukeln. Er kann selbstandig geschaukelt werden oder es schwingt jemand aus den Erwachsenen. Man kann zum Rutteln das lustige Gedicht erganzen:

Es ware dem Affen wunschenswert
Auf der Liane zu fahren.
Die Schaukeln so die Schaukeln!
Wurden ergriffen, sind geflogen!
(J.Kasparows)

«Die Theke auf den Ringen». Erstens erfullen wir die Ubung die Schaukeln, dann wir fangen die Hande hoher auf. Allmahlich ein Bein aus dem Ring herausnehmend, stutzen wir uns auf ihn von der Mitte des Fues. Dann ist solche Weise anderes Bein befreit und wir stutzen uns vom Fu auf den Ring. Die Beine ist aufgerichtet. Vorstehend, halt sich das Kind an den Stricken, seine Hande befinden sich etwa auf der Hohe der Brust.

Schabka. Der Kleine hangt auf den Ringen, an sie von den Handen und den Beinen gleichzeitig gestoen geworden. Erstens wird er diesen Trick machen, sich mit dem Rucken zum Fuboden befindend. Und dann wird lernen, sich auf den Ringen durchzubiegen, die Person und dem Bauch nach unten wendend und ahnlich dem kleinen Froschlein werdend.

Und endlich, «den hochsten Kunstflug» – kuwyrok auf den Ringen. Die Ringe von den Handen zu ergreifen. Ein wenig auf den Handen festgezogen geworden und gleichzeitig hochgesprungen, die Umdrehung ruckwarts mit den gebogenen Beinen zu erfullen. Gewohnlich werden die Kleinen in solchen Ubungen von den Altersgenossen oder der alteren Kinder leicht ausgebildet, die gut es verstehen, zu machen.

Die lustigen Spiele

Auer der Nutzung des hauslichen Sportkomplexes nach der geraden Bestimmung, man kann fur ihn und andere nutzliche Anwendung erdenken. Die Rede nicht das, um auf der schwedischen Wand und dem Reck die Wasche nach dem Waschen (obwohl zu trocknen findet auch solches) statt. Die Kleinen – die Natur schopferisch. Und sie erfinden die neuen Spiele leicht. Einschlielich auf dem Sportkomplex. Die einfachen Beispiele.

Das schnelle Hauschen. Wir ersetzen daneben ein Paar Stuhle, wir festigen zu ihm und der schwedischen Wand die Decke oder einfach bedecken wir die Konstruktion vom sportlichen Matt. Ist es hat sich das bemerkenswerte Hauschen ergeben. Jeder wei karapus ausgezeichnet, dass mit ihm, auch als darin zu machen zu spielen.

Die Wunderanhohe. Wenn in der Wirtschaft das breite, feste, glatte Brett, besser poliert, zum Beispiel, die Tur vom alten Schrank aufgesucht werden wird, kann man sie in die improvisierte Anhohe leicht umwandeln. Die Freuden wird beim Kleinen: die eigene Anhohe, nicht in der Strae, und Hauses! Ein Rand des Brettes ist auf den Stufen der schwedischen Wand gefestigt, anderer ist auf den Fuboden gesenkt. Dazu kann man im Brett zwei Offnungen, prodet durch sie den festen Strick und mit ihrer Hilfe durchbohren, das Brett an der Treppe zu befestigen. Kaum hat das Spiel belastigt – haben die Stricke gelost und haben die Anhohe bis zu folgendem Mal entfernt. Je es ist das Kind jungerer, desto es mehrerer Winkel der Neigung gibt soll bei unserer Anhohe sein. So beim Kleinen wird noch ein zusatzliches Sportgerat erscheinen. Von der Anhohe ist es der Puppen pokatat moglich, die Maschinen und, naturlich hinuntergehen lassen, am meisten hinunterzufahren. Nach oben nach der geneigten Oberflache und wieder spater einzudringen, hinunterzufahren, aber jetzt schon wird auf dem Bauch … Wenn auch der Kleine vorstellen, dass er gussenitschka oder die Schnecke, die nach der Anhohe kriecht. Viele moderne Sportkomplexe sind mit solcher Anhohe schon ausgestattet, Sie mussen nichts nicht erfinden.

Der Basketball. Kaufen Sie den Spielbasketballring mit dem Spielball. Es kostet ganz preiswert und hat ein fur die Kleinen attraktives Detail: wenn der Ball bestimmungsgema gerat, es klingt das lautliche Signal und es blinzelt das Lampchen. Solcher Ring nimmt sich auf die schwedische Wand und in die wenigen Sekunden zusammen ebenso wird falls notwendig schnell abgenommen. Das Spiel trainiert die kleine und grosse Motorik des Kleinen, wird die Kraft, das Geschick und die Treffsicherheit entwickeln. Ja auch der Geschlossenheit der Familie wird dienen, weil den Minibasketball Sie allen zusammen am Anfang spielen werden. Fur die mehr alteren Kleinen hierher kann man die Zielscheiben fur das Spiel in darts oder der Schieerei aus der Kinderzwiebel festigen, und auf das Reck, die Kinderboxbirne … ja bequem zu hangen ist – der gegenwartige Sportkomplex wirklich!
Hoher als Bein von der Erde! In dieses Spiel besonders lustig, mit der Gesellschaft der Kleinen zu spielen. Sicher erinnern Sie sich sie noch von der Zeiten der Kindheit. Der Erwachsene kann die Kleinen nur dann fangen, wenn sie sich auf der Erde stehen. Und wenn nach der schwedischen Wand hineinzukriechen oder, sich auf den Ringen – du in der Sicherheit zu hangen!

Das Schiff. Der sportliche Winkel wird sich ins Schiff leicht verwandeln, wenn vorzustellen, dass die schwedische Wand und die Stricktreppe Maste und rei sind, nach denen man nach oben ersteigen muss, um die Segel aufzuziehen. Und weiter hangt aller von Ihrer Phantasie ab: wir basteln die Segel aus dem Laken, durch das Reck werfen wir den Strick hinuber, mit deren Hilfe die Raubkopie-Fahne gehoben ist, wir erganzen die Umgebung aus den aufblasbaren Kreisen, wir machen Pappanker …

Die Zirkusakrobatik. Wenn der Kleine im Zirkus schon einige Zeit war und sah dort die Luftakrobaten, kann man vorstellen, als ob er auch der Akrobat und unter der Kuppel des Zirkus auftritt. Wenn auch der Kleine mit Ihrer Hilfe jene Tricks vorfuhren wird, von dem lernen konnte. Man kann und anderer Zuschauer einladen: den Vater, die Gromutter, den Grovater.

Der Fallschirmturm. Hoher eingedrungen, kann man oben paraschjutiki, gemacht dem Taschentuch werfen, oder, die Papierflugzeuge zu starten. Der Knirps ist auf die schwedische Wand hineingekrochen, hat das Flugzeug, der Tranen gelassen, hat das Flugzeug gehoben, ist nach oben wieder hineingekrochen. Und so viele Male. Ihnen sowohl das lustige Spiel, als auch das bemerkenswerte Training!

Jedes dieser Spiele ist auf eigene Art gut. Und was Ihr Kleine erdenken wird

You may also like...