Der Kleine und der Vater

In Ihrer Familie ist das langersehnte Ereignis geschehen – es ist das Kind geboren worden. Und Sie decken mit dem Erstaunen auf, dass Ihr Mann die mehrdeutigen Gefuhle des erscheinenden Sohnes oder des Tochterchens erprobt. Er kommt zum Kleinen selten heran, bleibt auf der Arbeit stehen ist als der Gewohnliche langer. Was geschehen ist Doch wartete er so auf dieses Kind …

Die Geburt des Kindes ist ein ernster Test auf die Haltbarkeit fur die junge Familie. Aus dem Mann und der Frau verwandeln Sie sich in die jungen Eltern auf einmal: die Mutter und den Vater. Fur die Frau geschieht solche Umwandlung ziemlich naturlich. Doch wartete sie die Letzten neun Monate nicht einfach auf das Erscheinen des Kleinen, sondern auch trug es in sich, er war ein Teil ihres Lebens schon. Und den jungen Vatern in dieser Situation ist es komplizierter. Und nur die junge Mutter kann dem Ehemann helfen, sich sich in der Rolle des Vaters bewut zu sein und, es zum Abgang des Kleinen heranzuziehen.

Wem ist es notwendig

Man muss sagen, dass der Verkehr mit dem Kleinkind fur den Vater nicht weniger, als dem Kleinen nutzlich ist. Doch ist der heutige Vater in der Regel der Stadtbewohner, der zu den Eilen und die Nervositat der Metropole zugezogen ist. Er befindet sich in der Anstrengung standig. Fur ihn der Verkehr mit dem Kleinen – die gluckliche Chance aus ewig besorgt von den Problemen des Menschen, sich selbst wenn auf kurze Zeit in jenen kleinen Jungen zu verwandeln, welche er in der Kindheit war. Man kann selbst wenn auf kurze Zeit zu halten die Person aufhoren, uber die Soliditat und die Sachlichkeit zu vergessen, unmittelbar, lacherlich, zu sein, kukarekat zu singen, gefoppt zu werden.

Wenn der Kleine heranwachsen wird, ist es wichtig, die Vorlieben des Chefs der Familie zu berucksichtigen, kaufend, die Konstrukteure und Auswahl zwischen den Modellen des Raumschiffes und den Rennfahrzeug machend. Er wird solche Spielzeuge kaufen, von denen, wenn traumte klein selbst war. Der Vater kann zur vollsten Befriedigung mit dem Kleinen und, so jetzt gespielt werden, einholen, was, moglich, einst verpasst hat.

Ihnen kann interessant sein:

  • Die Konsultation des Psychologen
  • Der Schwan, der Krebs und der Hecht
  • Die Milch ist nicht verschwunden
  • Ich bin Stiefmutter

Die Mannerschaffen

Aber, naturlich, nicht nur den Spielen und den Vergnugen wird der Verkehr des Vaters mit dem Kind beschrankt. Es ist sehr wichtig, damit der Mann der jungen Mutter in den alltaglichen Sorgen um den Kleinen half. Im Abgang des Kleinkindes existiert die Reihe der Beschaftigungen, in die es ohne Teilnahme des Mannes schwierig ist, umzugehen. Zum Beispiel, stark papiny sind die Hande wahrend des Badens unersetzlich. Gilt die Mannerkaltblutigkeit auf den Kleinen sehr gut, der wahrend des Besuches des Arztes Launen gehabt hat. Die Vater wohin ruhiger und turnen mit den Kleinen, der fruhen Seefahrt und der Massage mutiger. Die Sicherheit des Kleinen im Haus – auch die Mannersache zu gewahrleisten. Muschina, sich zurechtfindend der Technik und in verschiedenen Konstruktionen, kann sich zu wahlen die Muhe nehmen und, solche Sachen, wie der Autosessel, das Radiokindermadchen, die komplizierten Spielzeuge, den Sportkomplex usw. zu kaufen

Wie dem Vater zu helfen, Vater zu werden

Wenn der Vater am Abgang des Kindes niemals teilnimmt, wie er der Kunst lernen wird gewartet zu werden Der beste Lehrer – die Praxis. Wie man den Vater zum Prozess des Abgangs des Kleinen und seiner Erziehung heranziehen kann.

Vorfuhren Sie und erzahlen Sie. Man muss, wie nicht lehren was, aller zusammen, zum Beispiel, zu machen, besser zu sein das Kind zu baden, die Windeln zu tauschen, zu beruhigen. nenawjastschiwo fuhren Sie dem Mann die Aufnahmen vor, die auf Ihr Kind am besten gelten.

Verteilen Sie die Pflichten. Sie konnen die eigentumlichen Rituale werden. Zum Beispiel, das abendliche Baden und die Spaziergange mit dem Wagen nach den Ausgehtagen – papina die Pflicht. Oder der Beschaftigung von der Gymnastik und die Massage. Beim Baden des Kindes bemerken Sie, dass die Mannerhande dem Kleinen die Uberzeugung mitteilen, er ist es kaprisnitschajet weniger. Wenn der Vater dem Sohn oder dem Tochterchen die Massage gemacht hat, bemerken Sie, dass Ihnen es schlechter gelingt. Nach der Ruckfuhrung vom Spaziergang interessieren Sie sich unbedingt, wie sich das Kind benahm, sagen Sie, dass Ihnen fur die befreite Zeit vieles gelang, zu machen.

Geben Sie die Auftrage. Periodisch veranstalten Sie so, dass der Vater und das Kind zu Hause zu zweit blieben. Sie finden die gewichtigen Vorwande, daraufhin nichts es dem Vater, zu widersprechen. Die Wanderung zum Arzt oder die Erledigung der Dokumente – der bedeutende Grund fur die Abwesenheit. Wenn der Kleine ein wenig heranwachsen wird, sagen Sie, dass Sie seit langem im Frisiersalon nicht waren. Ihrem Mann wird es angenehm sein, dass die Frau das Auere in den Bemuhungen mit dem Kleinen nicht vergisst. Man kann auch auf die Wanderung in den Trainingssaal verweisen. nenawjastschiwo muss man dem Mann andeuten, dass der erscheinende Kleine Sie in die Bruthenne nicht umgewandelt hat. Fur Sie ist nach wie vor wichtig, wie Sie aussehen, Ihre der Abwesenheit aus dem Haus ist es naturlich, Sie vertrauen dem Mann an, sich er im Zustand, die Mutter zu ersetzen, mit dem Kleinen die Stunde-andere befindend.

Der Vater wird lernen, mit dem Neugeborenen zurechtzukommen, zwischen ihnen wird entstehen und es wird der emotionale Kontakt festgestellt werden. Nur kommen Sie aus dem Haus auf kurze Zeit ab vergessen Sie nicht, das Kind zu futtern, auf alle Falle szedit die Milch und zu erzahlen (und es ist besser, vorzufuhren!) dem Vater der ganze Prozess des Futterns. Gestatten Sie dem Vater die deutlichen Instruktionen daruber, wie podgusnik zu tauschen.

Erzahlen Sie, wo podgusniki liegen, demonstrieren Sie, wie sie, zu tauschen, erklaren Sie, wie zu erkennen, dass es es schon hochste Zeit ist, zu machen. Und, naturlich, geben Sie das Telefon ab, nach dem sich der Vater mit Ihnen im aussersten Fall verbinden kann.

Seien Sie geduldig. Nicht bei allen Vatern sofort wird alles erhalten. Ermuntern Sie die Versuche des Mannes, Ihnen zu helfen, bemerken Sie die Erfolge, und allmahlich wird er sich gewohnen, sich um das Kind, und zu sorgen wenn er kein vollwertiger Helfer wird, so kann Sie notfalls selbst wenn auswechseln. Sie beeilen sich nicht, sich zu Hilfe zu werfen. Ihr Kind weint, und der Vater nimmt es auf den Arm. Aber das Weinen wird allen nicht still. Der Vater legt den Knirps an, singt das Liedchen, aber alles ist vergeblich. Jetzt wollen sofort Sie das Kind von nicht geschickt papotschki retten. Sie beeilen sich nicht.

Geben Sie dem Vater und dem Kind die Chance ab, das gegenseitige Verstandnis zu finden. Wenn die Szene wirklich bedruckend, um herankommen Sie das Kind zu nehmen, aber sprechen Sie die Zweifeln in papinych die Fahigkeiten nicht aus. Kann sein, der Kleine will einfach essen und der Vater muss lernen, zu verstehen, wenn es hochste Zeit ist, zu erklaren zu essen es ist gereicht und, den Knirps der Mutter zuruckzugeben.

Die Position Papina

Wenn sich der Erwachsene mit klein umgeht, existiert fur ihn, wie mindestens, zwei Wege: er kann die verantwortliche, betreuende Stellung des Elternteils oder selbst fur die Zeit, sich nehmen ins Kind zu verwandeln. Die beste Variante sowohl fur den Erwachsenen, als auch fur den Kleinen, wenn diese Positionen eine andere biegsam ersetzen geschieht eines langwierigen Festsitzens auf einem von ihnen nicht. Wobei es wunschenswert ware, dass der innere Elternteil zartlich und verstehend ist, und wurde nicht hart und dogmatisch, und das unmittelbare und frohe Kind die Grenze nicht ubergehen, launisch und entlassen werdend, wurde das schlechte Beispiel jenem gegenwartigen Kind nicht reichen, mit dem der erwachsene Mensch spielt.

Sie wissen den Lebensgefahrten. Denken Sie nach, in welcher Position er ofter auftritt, welche fur ihn gewohnheitsmaiger ist, und von welcher ihm noch bevorsteht sich anzupassen. Dass fur die Taktik zu bevorzugen: aufrichtig zu reden, allen zu besprechen, die Antrage nach der Verbesserung der innenfamiliaren Beziehungen zu stellen oder, die Situation allmahlich gemachlich Schritt fur Schritt aufzubauen Es hangt vom Charakter Ihres Mannes, vom Stil Ihrer Wechselbeziehungen ab. Zweifellos, Sie werden die sachgemae Entscheidung ubernehmen und konnen es ins Leben verwirklichen.

You may also like...