Das Haus, in dem ich lebe

Wie die Beziehungen mit den Nachbarn einzustellen

Wenn unter der Nacht hinter der Wand der Rhythmus zundend die Windstriche donnert oder beginnt am Tag Ihr Kronleuchter, aus der Seite zur Seite geschaukelt zu werden, weil detki den Fuball oben unternommen haben, wenn jeden Sonntag seit dem Morgen fruher der fleiige Nachbar den Drillbohrer traditionell ubernimmt – kann man vermuten, dass kaum Sie im privaten Hauschen am Ufer des zauberhaften Sees leben. Aller Wahrscheinlichkeit nach, Ihre Familie wohnt im typischen Mehrfamilienhaus, das Leben es in den kompliziert ist, ohne Verkehr mit den Nachbarn vorzustellen.

Die Nachbarn kommen verschiedene – verdachtig und freundlich, konflikt- und gesellig, wachsam und nachlassig vor. Verschieden bilden sich auch die Beziehungen mit ihnen.

Wovon die Beziehungen mit den Nachbarn abhangen

Es ist nicht wenig solche Faktoren, aber man kann am meisten bedeutsam von ihnen wahlen:

  1. Das Prestige der Wohnflache In der Regel, je ist die Wohnflache einfacher, desto sich im engeren Kontakt die Bewohner befinden. Die Menschen, die in den angesehenen Hausern wohnen, benehmen sich demonstrativ hoflich und zuruckhaltend nach der Beziehung der Freund zum Freund. Es wird die Autonomie jeder Familie betont und nach Moglichkeit wird das Prinzip der Nichteinmischung ins Leben der Nachbarn beachtet.
  2. Das soziale Niveau und die materielle Lage der Bewohner Wenn der Chef einer Familie der erfolgreiche Geschaftsmann, und ihr Nachbar – der Fahrer des Busses und der Chef der kinderreichen Familie, sie werden eng kaum, sich umgehen, da sowohl ein als auch andere die Ungeschicklichkeit von den Mitteln erproben werden.
  3. Das Alter wohnend Ist der wichtige Faktor der Entwicklung der Beziehungen zwischen den Nachbarn. Je es ist die Menschen nach dem Alter naher, desto es bei ihnen als die Chancen ist mehr, die allgemeinen Interessen zu finden, sich der Freund zu den Freund anzufreunden. Und hingegen kann der groe Unterschied im Alter bei den nebenan wohnenden Menschen den Konflikt der Generationen herbeirufen.
  4. Das Vorhandensein der Kinder Oft die Qualitat der Beziehungen beeinflusst sehr mit den Nachbarn das Vorhandensein der Kinder. Die Kleinen oder die Schuler – sie konnen zur Entstehung der eintrachtigen warmen Beziehungen zwischen den Familien beitragen. Zum Beispiel, die Mutter konnen miteinander kennenlernen, mit den Kleinen im Hof spazierend, oder beginnen die sich anfreundenden Schuler, einander zu Gast einzuladen, und ihre Eltern beteiligen sich an diese Beziehungen ein wenig. Jedoch konnen sich die Kinder und dem Grund der Streite zwischen den Nachbarn auch erweisen.
  5. Das Vorhandensein der Tiere die Hauslichen Lieblinge – der ewige Stein des Anstoes zwischen den Bewohnern. Jemand liebt der Tiere und mit dem Verstandnis verhalt sich zum Bellen und wygulam der Hunde in den Hofen. Andere – neterpimy, die vierfuigen Bewohner der Verschmutzung der Eingange, des Lifts und des Hofes beschuldigend.

Ihnen kann interessant sein:

  • Der Weg zur Uberzeugung
  • Ihre Arbeit
  • Wie Sie sich zu sich verhalten
  • Die Konsultation des Psychologen

Die Regeln der Koexistenz

Im Mehrfamilienhaus wohnend, mussen die Menschen einige Regeln des Wohnheimes achten:

  • Man darf nicht nicht damit gelten, dass ringsumher die Menschen mit verschiedener Weltanschauung und den individuellen Gewohnheiten leben, deshalb man muss fertig in etwas sein, Zugestandnisse zu machen. Wenn die Nachbarn die Reparatur in den freien Tag unternommen haben und storen Sie vom Larm, denken Sie dem nach, dass auch man Ihre Wohnung einst reparieren muss. Wenn ein wenig zu erleiden, werden Ihr Verstandnis der Situation unbedingt bewerten. Seien Sie der Freund zum Freund aufmerksam. Sie verhalten sich zu den Nachbarn stichhaltig und ofter lacheln Sie. Vergessen Sie nicht, sich miteinander zu begruen und erinnern Sie daran an die Kinder.
  • Erfullen Sie die elementaren Regeln des Aufenthaltes im Mehrfamilienhaus: beachten Sie die Sauberkeit im Eingang, auf dem Parkplatz, der zum Haus des Territoriums und im Lift angrenzt, sowie unterbrechen Sie die Stille nicht, wenn sich alle, dem Larm erholen.
  • Kaum werden sich die Nachbarn uber die Bekanntschaft mit Ihnen freuen, wenn Sie werden: auf dem Treppenabsatz zu rauchen; den Mull und andere Gegenstande aus den Fenstern hinauszuwerfen; die Flaschen und andere Gegenstande neben dem Mullschlucker zu stellen, die Sachen auf dem Treppekafig zu bewahren; die Spirituosen im Eingang zu trinken; die Teppiche zu reinigen und, der Tiere auf dem Spielplatz auszufuhren.
  • Wenn Sie im Haus vor kurzem angesiedelt wurden, so ware es befriedigend, die Nachbarn nach dem Treppenabsatz (aber keinesfalls kennenzulernen bieten Sie sich zu Gast, wenn Sie dorthin nicht rufen) nicht an. Die erste Bekanntschaft mit den Nachbarn, ihr Verhalten und die Reaktion auf Ihre Initiative, werden helfen, zu bewerten, mit wem aus ihnen sich bei Ihnen die naheren Beziehungen, und bilden konnen mit wem besser ist, sich in der Entfernung zu halten.
  • Klaren Sie auf, ob irgendwelche Besonderheiten der Organisation des Alltagslebens auf Ihrem Treppekafig und im Eingang, zum Beispiel, der Dienst durch den allgemeinen Korridor existieren. Wie der Eingang beschutzt wird, ob es in alter nach dem Eingang ist, ob die Hausversammlungen fur die Losung der lebensnotwendigen Probleme geschehen So werden Sie sich, verantwortlich nicht gleichgultig zum Leben des Hauses von den Bewohnern bewahren.
  • Wenn Sie Reparatur machen, bemuhen Sie sich, mindestens der Unannehmlichkeiten an die neben Ihnen wohnenden Menschen zu liefern. Wenn es in Umgebung Sie die Wohnungen die kleinen Kinder gibt, berucksichtigen Sie, dass am Tag sie schlafen, deshalb wahlen Sie die Zeit fur die larmenden Reparaturarbeiten, vorlaufig uber die Kinderordnung des Tages erkannt. Geben Sie den Baumull im allgemeinen Korridor nicht ab.
  • Erklaren Sie den Kindern, was, den Mull an den offentlichen Orten schlecht zu werfen und im Eingang zu larmen. Lehren Sie sie hoflich und zu sein sich mit den Nachbarn zu begruen. Wenn das Kind von der Kindheit den Manieren des Verhaltens in der Gesellschaft gelehrt haben, so wird er in die unbequeme Lage niemals geraten wird die Bewohner nicht kranken.
  • Wenn sich die Nachbarn Ihren Sproling beklagen, beeilen Sie sich nicht sofort zu rechtfertigen oder, mit ihnen den Streit zu betreten, braucht man sich, auch nicht zu beeilen, des Kindes abzukanzeln. Sehr kann sein, dass die zu den Konflikten geneigten Nachbarn sein Vergehen ubertrieben haben. Ruhig antworten Sie, dass ihre Bemerkung zur Kenntnis genommen haben und bemuhen Sie sich, das objektive Bild der Vorgange zu reproduzieren.

Die Besitzer der Tiere die Besondere Stelle in den Interwohnungskonflikten nehmen die Probleme der Besitzer der Hunde ein. Damit es den Reiz der Nachbarn nicht herbeizurufen ist noch einmal, bemuhen Sie sich nach Moglichkeit, an den folgenden Regeln festzuhalten:

  • Im Eingang und dem Lift vergessen Sie nicht, auf den Hund der Maulkorb anzulegen;
  • Mit dem vierfuigen Freund durch den Hof gehend, halten Sie den Hund auf kurz powodke;
  • Geben Sie den Hund ohne Aufsicht nicht ab.

Mit den Besitzern der Tiere, die nicht die Wohnung verlassen, die Probleme ist weniger es in der Regel. Sondern auch hier konnen die kleinen Unannehmlichkeiten entstehen. Die Katze mit der Leichtigkeit klettert auf den benachbarten Balkon, wo uber sie moglich nicht sehr froh sein werden. Die kleinen Nagetiere und die Lurche, wenn sie nach der Wohnung frei den Platz wechseln, konnen auf den Treppekafig fortlaufen und, die Nachbarn erschrecken. Auerdem wenn in der Wohnung viel Tiere wohnen, hinter denen rechtzeitig nicht entfernen, aus der Wohnung auf den Treppekafig konnen die unangenehmen Geruche durchsickern. Wenn Ihr Zogling viel Larm erzeugt, ist es richtiger, in der Wohnung die gute Schalldammung zu organisieren, als zu beweisen, dass seine Natur dies ist». Moglich, die Beachtung dieser Regeln wird Sie von den schikanosen Bewohnern nicht bewahren, aber Sie werden wenigstens genau wissen, dass von der Seite alles richtig gemacht haben, und die Anspruche an Sie sind nicht vollkommen rechtfertigt.

Die Wechselbeziehungen mit den Nachbarn

Also, Sie sind gefahren, haben die Nachbarn kennengelernt, haben die im Eingang gefuhrten Regeln behalten und sind in die Atmosphare des Verkehrs mit den Bewohnern eingetaucht. Man kann drei Typen der Wechselbeziehungen zwischen den Nachbarn wahlen: freundschaftlich, feindselig und neutral. Befreundet zu sein es ist immer angenehm. Sich bemerkenswert bewut zu sein, dass ganz nebenan, sogar auf einer mit Ihnen dem Treppenabsatz sein kann, es lebt der bemerkenswerte Mensch, zu dem man auf tschajek hineinschauen kann, zusammen mit ihm, nach den Geschaften durchgelaufen zu werden, fur die Zeit des Kindes hinzuzuwerfen, die Salze, des Mehls, poplakatsja in die Weste oder hingegen zu bitten, von der Freude mitzuteilen. Solche Beziehungen sind prachtig, aber nur, falls beide Seiten die ahnliche Einbeziehung ins Leben einander begrussen. Wenn nach den engen Beziehungen nur eine Seite strebt, steht in solcher Situation das Problem der Aufdringlichkeit auf.

Die aufdringlichen Nachbarn. Die Falle aus dem Leben

Die Offenheit und die Freundlichkeit ausgenutzt, kann die aufdringliche Personlichkeit von den Beinen auf den Kopf Ihre Initiative umwenden, wie es mit der Familie Irina geschehen ist: «Wir sind mit dem Mann und zwei Kindern vor kurzem in die neue Wohnung gefahren, und von erstem, wen ich kennengelernt habe, mit den Kindern spazierend, war die Nachbarin oben, das bezaubernde Madchen mit dem Sohn, der die allgemeine Sprache mit meinem Katjuschkoj augenblicklich gefunden hat. Erfreut geworden, dass das Tochterchen so sich den Freund schnell gefunden hat, ich Males habe zwei angeboten, dass das Kind der Nachbarin pogostil bei uns. Die Mutter des Jungen hat sich offenbar entschieden, es die gute Tradition und powadilas zu machen, das Kind jeden Tag – ohne vorlaufige Klingel zu bringen, sich – ob bequem mir mit dem dreimonatlichen Kleinen und dem Tochterchen-perwoklassnizej nicht die Frage stellend, noch hinter dem benachbarten Kind auszusuchen. Meine unentschlossenen Einwande stieen sich an ihr Entschlossenes:« Den Kindern ist es zusammen besser, fur sie so ist der Verkehr »wichtig. Und auf meinen Vorschlag, damit die Leute bei ihnen gespielt haben, winkte die Nachbarin -« bei uns so wenig Stelle ab, von ihm hat keinen Platz man und, »zu wenden. Viele feinfuhlige Frauen werden die Opfer solcher Rucksichtslosigkeit. Irina die Geschichte ist vom Skandal zu Ende gegangen. Nicht ertragen, hat in einen schonen Tag Ira die Nachbarin ausgesperrt. Eine ahnliche Geschichte hat auch Marina erlebt:« Ich habe mich sehr gefreut, mit der Altersgenossin aus unserem Eingang angefreundet. Sie schien mir solcher von schutzlosem, verwundet, rief den standhaften Wunsch ihr herbei, zu helfen. Und ich habe mich mit der Freude ihr zu Hilfe geworfen, aber durch irgendwelche Zeit hat bemerkt, dass sie mich aus einem beliebigen Anlass bewirtschaftet, sich ganz nicht genierend. Meine sanfte Freundin konnte spat in der Nacht anrufen und, den unbedeutenden Rat fragen. Meiner Meinung nach, sie hatte nichts sich, einfach zu beschaftigen, und ich habe ja begonnen, daran zu denken, wie, damit zu handeln sie von mir zuruckgeblieben ist ». Bei sich jedem Menschen die Distanz, die er halt, mit anderen Menschen umgehend. Kann jemanden in die Welt, aber in bestimmten Grenzen, und einlassen wenn diese Grenzen ungeniert verletzen, der Mensch erprobt die negativsten Empfindungen. Beide Madchen haben die Fehler gleich am Anfang der Entwicklung der Beziehungen mit den Nachbarinnen zugelassen, deshalb und das Finale beider Geschichten ist – der Reiz und die Enttauschung im Menschen ahnlich, der zunachst sehr gefallen hat. Was die Heldinnen ist haben falsch gemacht Vom Fehler Irina zeigte sich ihre Geduld. Es ist offenbar, die Erwartungen der Nachbarin waren in Bezug auf Ira ungerechtfertigt hoch. Die ahnlichen Menschen tragen in sich die Anlage, dass alle, wer von ihrem Freund heit, (und in die Kategorie der Freunde unterbringen sie jeden, wer zu ihm die Freundlichkeit gezeigt hat) in allem von ihm auf das Treffen gehen sollen, helfen, verzeihen und verstehen. Dabei, in Bezug auf sich die Forderungen bei solchen Menschen in der Regel die Unterbewerteten. Ira musste sofort die Punkte uber und stellen, kaum hat sie gefuhlt, dass sie beginnen, in der Rolle des kostenlosen Kindermadchens zu verwenden und, zu bestehen, dass die Wanderung der Kinder der Freund zum Freund der Reihe nach zu Gast geschehen wird. So hatte sie die Illusionen der Nachbarin bezuglich sich vertrieben. Aber das Rating sogar herabgesetzt, hatte bis zu ihr der wahrhafte Blick ihre Beziehungen denunziert. Marina hat sich viel zu schnell geworfen, die neue Bekannte zu betreuen. Leider, solcher Offenheit auszunutzen leicht. Den Menschen helfen es muss unbedingt, aber, berucksichtigend, dass viel Liebhaber existieren, die Probleme fur die fremde Rechnung zu entscheiden. Haben irgendwelche edle Tat gemacht – schauen Sie an, welche die Reaktion folgen wird. Wenn der Mensch Ihre Sorge ubernimmt wie es gehorig chronisch prispossoblenez, sich gewohnend aus fremdem Beutel zu zehren aller Wahrscheinlichkeit nach ist. Wie es traurig war, konnen wir wir die Nachbarn nicht wahlen, und konnen sich auer den Freunden, unter ihnen und die Feinde treffen. Einigen Menschen langweilig, in der Ruhe zu leben. Nicht erdacht, als sich zu beschaftigen, ein vergnugen sich mit Hilfe der Zanke und der Streite. Andere entgehen, so von angesammelt emotional die Anstrengung und des Zorns. Und dritte erganzen den Mangel der Emotionen hingegen. Wie es traurig war, die Konflikte – die unvermeidlichen Kosten des Verkehrs zwischen den Menschen. Jeder Mensch hat seiner Meinung nach einzig und allein eine richtige Vorstellung uber die Einrichtung der Welt. Die Interessen ein Menschen stimmen mit den Interessen andere oft nicht uberein. Die Konfliktsituation ist ein Zusammensto der entgegengesetzt gerichteten Ziele, der Interessen, der Positionen und der Blicke verschiedener Menschen. Zum Auflosen meschdoussobnych der Kriege tragen die aktiven Handlungen der Opponenten bei.

Die Rate vom Verteidigenden

  • Wie sich auffallig aggressiv Ihre Nachbarn nicht benehmen wurden, geben Sie auf die Provokation nicht nach. Fallen Sie bis zu ihrem Niveau nicht herab. Bemuhen Sie sich, das Sie uberfullende Gefuhl der Ungerechtigkeit, fertig zuruckzuhalten, in Form vom Zorn ausgerissen zu werden.
  • Bemuhen Sie sich, sich die aggressiven Ausfalle in die Adresse nicht zu Herzen zu nehmen. Stellen Sie vor, dass auf der Hohe der Brust bei Ihnen die offene Tur, die durch Sie alle stachelige Wort des Beleidigers versaumt.
  • Werden die eigenen aggressiven Verlangen tilgen, gestatten Sie ihnen nicht, in auer ausgeschuttet zu werden. Zum Beispiel, dem Menschen die Unzufriedenheit nicht aussprechend, heimgekehrt, lassen Sie den Gefuhlen aus – beklagen Sie sich beim Verwandten, popinajte das Kissen. So wird es besser sein, erstens werden Sie das Gesicht vor anderen Nachbarn nicht verlieren, werden die unangenehmeren Emotionen, als den Zorn zweitens vermeiden. Es ist bekannt, dass als die Folgen der eigenen Unbeherrschtheit meistens die Gefuhle der Schuld und der Scham auftreten.

Walentina ist die Geschichte, deren Zeugen des Stahls die zahlreichen Bewohner des Hauses geschehen: «In den sonntaglichen, heiteren Tag fuhrten wir mit dem Tochterchen den Welpen nicht weit vom Spielplatz aus. Die Nachbarin nach dem Eingang hat das furchtbare Geschrei erhoben, fordernd, dass wir hinter dem Hund entfernt haben. Als die Zeugen unseres Streites hat sich der ganze Hof erwiesen. Das Tochterchen wurde erschrocken, und ich habe rundweg verzichtet, hinter dem Hund – alle zu entfernen fuhren aus, und mich dass Schlechter Bei uns nicht Europa, schlielich. In diesen Tag habe ich unter der Eingangstur die Tute mit dem Schmutz aufgedeckt. Wutend geworden, bin ich auf den Treppekafig hinausgesprungen und hat den Zorn auf die unschuldigen Nachbarn zerstort. Die Emotionen zuruckzuhalten es war schon einfach unmoglich. Ich habe die Beziehungen mit vielen Bewohnern beschadigt und jetzt bemuhe ich mich zu kommen und, aus dem Eingang nicht bemerkt hinauszugehen. Und bei dotschurki der Freunde wurde weniger.» Vor uns der typische Konflikt zwischen den Nachbarn. Recht hier gibt es – es sind beide Seiten, und in erster Linie – wegen der unangemessenen Reaktionen aufeinander schuldig. Von vornherein hat Walentina falsch gehandelt, dabei nicht der Beste der Tochter ein Beispiel seiend. Wenn sich wurde beschreiend und entehrend zum ganzen Haus Walentina die Nachbarin zuruckhaltend und taktvoller gefuhrt hat, wurde diese Geschichte dort im Hof, – leise und intelligent zu Ende gegangen sein. In Wirklichkeit hat sich der banale Streit in die kostenlose Show verwandelt, ja noch hatte die unangenehme Fortsetzung.

Die Nachbarn-Neider

Sie verdienen der besonderen Aufmerksamkeit. Sie nehmen einen beliebigen Erfolg der Landsmanner wahr, wie die eigene Niederlage. Der neue Wagen, die gute Reparatur, die Mobel – ist es dieser familiaren Freuden schwierig, von den bosen Blicken der Neider, die in Ihrem Haus leben zu verbergen. Der Neid beeinflusst die Wechselbeziehungen zwischen den Menschen auerst negativ, macht Menschen reizbar und bose. Auerlich kann der Neider betont sein ist freundlich und liebenswurdig. Aber wahrend er und zu interessieren von der Gesundheit entgegenkommend lacheln wird, seine subversive Tatigkeit kann die Wendungen, – der Vertrieb uber Sie der Klatsche unter den Bewohnern des Hauses, die Gebuhr der kompromittierenden Informationen mit aller Macht zusammennehmen, um dieses Wissen in den passenden Moment erfolgreich zu verwenden. Solche Menschen sind in der Regel ziemlich feig. Es findet genugend strenges Gesprach unter vier Augen statt, um ahnlich mstitelja auf das reine Wasser herauszufuhren und, die Lust der weiteren Tatigkeit zu nehmen.

Der Radaumacher

Ofter erweisen sich konflikt- die Menschen fortgeschrittenen Alters. Sie wissen allen, was in den nachsten Wohnungen geschieht, und immer sind davon unzufrieden, und die wirklich grossen Vergehen bemerken oft nicht. Sie immer nervt der tropfende Kran, den Larm des Kuhlschrankes oder scharkanje der Pantoffeln. Gewohnlich ist es die einsamen Menschen, ohne Begeisterungen und die Interessen. In Wirklichkeit, sie wollen die Aufmerksamkeit einfach. Jeden, wenn auch sogar des Negativen. Die kleinen Zanke fur sie – der Abgang von standig der druckenden Empfindung der Einsamkeit. Wenn Sie zu solchem Menschen die Aufmerksamkeit zeigen Sie, so werden Sie, inwiefern seine Anspruche schnell verlorengegangen ist getroffen sein. Es ist am besten, solchem Menschen aufzutreten auf der Vollversammlung mit irgendwelcher Idee nach der Verbesserung des Lebens des Hauses zu ermoglichen, oder, es zu einer beliebigen offentlichen-nutzlichen Arbeit zuzuziehen. Er wird sie mit solchem Eifer ubernehmen, mit welchem mit den Mangeln der Bewohner des Hauses fruher kampfte.

Die Alkoholiker und die Menschen mit der nicht ausgeglichenen Psyche

Oft treten in der Rolle des Radaumachers die Menschen, die den Alkohol missbrauchen, sowie der Personlichkeit mit der nicht ausgeglichenen Psyche auf. Mit ihnen die Diskussion manchmal zu betreten es kommt einfach gefahrlich fur das Leben vor. Niemals wirst du erraten, als die Klarung der Beziehungen zu Ende gehen wird. Die Rache der Menschen mit dem unangemessenen Verhalten kann von den kleinen Garstigkeiten bis zum aufrichtigen Rowdytum abwechseln. Der Verkehr mit solchem Nachbarn soll auf Minimum zuruckgefuhrt werden. Die Alkoholiker verstehen genug erfolgreich, auf das Mitleid zu drucken, des Geldes zu bitten und, sich das Leben zu beklagen. Nicht priwaschiwajte zur Wohnung solchen Menschen. Ihr Geld wird ihm nicht helfen, mit der Krankheit zurechtzukommen, und nur werden sie verstarken. Lernen ruhig, aber verstandlich, solchen Menschen die materielle Unterstutzung abzusagen. Leider, es gibt keine offizielle Mae nach der Zugelung solcher Raufbolde tatsachlich. Heutzutage fehlt solcher Begriff, wie die Zwangsbehandlung. In die narkologische Klinik rasbujaniwschegossja den Nachbarn kann man anbringen, nur von seinem Einverstandnis. Die selbstandigen Manahmen nach der Bandigung solchen Kontingentes gefahrlich zu ergreifen. Mit dem Nachbarn-Alkoholiker zu kampfen, der allem das Leben sauer macht, es ist die Miliz verpflichtet, und es ist unmittelbar, der Revierinspektor nach Ihrem Haus. Wenn der Nachbar-Alkoholiker Ihre Ruhe zur nachtlichen Zeit stort: von 23 Uhr bis 7 Uhr, so kann man tapfer die Kleidung der Miliz herbeirufen – wenn auch ergreifen sie die Manahmen.

Wie den Dialog zu beginnen

Bis Sie sich in der Macht der Aggression befinden, wird sich keines konstruktiven Gespraches mit Ihrem Beleidiger bei Ihnen ergeben. Wenn sich die Bemerkung, gemacht Ihnen vom ruhigen Ton, wirklich gerecht, und zu versprechen zu entschuldigen braucht, sich zu bemuhen, das entstehende Problem zu entscheiden. Andere Sache, wenn Ihnen die unbegrundeten Anspruche herausfordernd vorlegen oder versuchen offenbar, in den Konflikt einzuziehen. Bemuhen Sie sich, den Opponenten und nur anzuhoren, nachdem er ausgesprochen werden wird, ziehen Sie es zum konstruktiven Gesprach vorsichtig zu, vorfuhrend, dass Sie ruhig aller fertig sind, zu besprechen. Bringen Sie es von der Debatte wer weg ist schuldig» perenazeliw auf die Frage: «Was zu machen Wie die ausgepragte Lage zu korrigieren» Die Situation kann sich so umdrehen dass Ihre Bereitschaft zum Verstandnis gefuhlt, kann sich der Widersacher in den Verbundeten in der ein Minute verwandeln. Wenn man bei Ihnen mit jemandem aus den Nachbarn schon die chronischen schwierigen Beziehungen, sie dennoch versuchen kann, zu korrigieren. Einige bevorzugen, den Konflikten mit Hilfe der standigen Zugestandnisse wegzugehen. Aber es nicht die wirksame Methode, selbst wenn, weil Ihrem Opponenten standig ermoglicht, Ihre Abweichung zu benutzen. Es ist besser, einzustellen die Beziehungen von weitem zu beginnen, unbedeutend, nicht sich verhaltend zu Ihren allgemeinen Problemen, die Themen besprechend. Das Thema ist, die Hauptsache nicht wichtig, dass zwischen Ihnen der Kontakt festgestellt werden wird, Sie werden sich gewohnen, einander zu horen. Und
schon spater kann man zur konstruktiven Erorterung der lebensnotwendigen Probleme allmahlich ubergehen.

Die Beziehung zu den Konflikten

Ein beliebiger Konflikt ist unangenehm, ergreift viel Krafte und zwingt, zu erleben. Bemuhen Sie sich, die Beziehung zu den Konflikten zu andern: doch braucht, es – nur die Episode, nur der kleine Teil Ihres Lebens, deshalb seine Bedeutung nicht zu ubertreiben. Der konfliktlose Verkehr mit den Nachbarn soll mit Ihnen anfangen. Deshalb, auf das eigene Verhalten folgend, agieren Sie der Provokateure der Streite und der Klatsche nicht eine Rolle. Es existiert solche Art der Beziehungen, wie neutral. Ihre Anhanger sind vom allgemeinen Leben des Hauses abgetrennt. Kennen einige Nachbarn dem Ansehen nach und beim Treffen begnugen sich mit dem hoflichen Kopfnicken. Sie besuchen die Vollversammlungen nicht, nehmen an welchen Erorterungen teil. Einfach leise leben vom Leben. In der Regel storen sie niemanden rufen des besonderen Interesses herbei. Den Schaden, den sie – es sei denn bringen konnen die Bemerkung, daruber zu uberhoren, dass ihre Reihe angebrochen ist, das Lampchen im Korridor zu tauschen. Aber mit ihnen ist es leicht, in der Regel zu vereinbaren. Diese Menschen ertragen die Konflikte und die lange Klarung der Beziehungen nicht. Unglucklicherweise, wir leben zu solcher nicht ruhigen Zeit, wenn die Abwesenheit der Informationen daruber, wer nebenan lebt, der Verdacht und das Misstrauen erregen kann. Niemand ruft Sie, sich in nah die Freunde zu den Nachbarn aufzudrangen, aber es ware, dass mindestens den Informationen uber Sie doch wunschenswert, die niemandem beschadigen werden, zur Verfugung der Nachbarn war. Die Welt im Haus sich – das Pfand der guten Stimmung, und die Freundschaft mit den Nachbarn – noch eine Weise, die positiven Emotionen zu erproben und notig zu fuhlen, sich dabei, dass neben Ihnen der sicheren Schulter bewut seiend. Seien Sie ein bichen duldsamer, ist zu lebend in Ihrem Haus ein bichen aufmerksamer, und Sie werden die Antwortsympathie und die Achtung unbedingt fuhlen.

You may also like...