Die uberseeische Bewirtung. Als das Kind auf der Erholung zu futtern

Der eingetretene Sommer stellt uns vor dem Problem der Auswahl der Erholung wieder. Die Erholung mit den Kindern sieht nicht nur die angenehme Stelle, das Vorhandensein der Unterhaltungen, den vernunftigen Wert der Fahrt, sondern auch eine gute Ernahrung vor. Was man in der Fahrt berucksichtigen muss, damit diese wichtige Komponente der Erholung die Probleme mit der Gesundheit des Kleinen nicht geschaffen hat

Furs erste einige allgemeine Empfehlungen: dem Kind des ersten Jahres des Lebens kostet in der allernachsten Zeit vor der Fahrt nicht (fur 7-10 Tage,) prikorm oder die neuen Lebensmittel einzufuhren, den Kleinen abzustillen oder, die Mischung zu tauschen; fur die Fahrt mit dem Knirps wahlen Sie maximal komfortabel (inwiefern konnen Sie sich vom Finanzstandpunkt) die Bedingungen des Aufenthaltes mit der minimalen Zeit des Verbleibs im Weg gonnen.

Ihnen kann interessant sein:

  • Prikorm der Brustkinder
  • Zu finden und zu entscharfen! Die gefahrlichen Stoffe in der Nahrung
  • Als dem Kind zu trinken zu geben
  • Wenn das Kind wenig isst

Ob [1] den Artikel Passend die Beschrankung Siehe Das Futtern von der Brust an den offentlichen Orten», №7, 2004

[2] Vollmilch – die Milch, bei dessen Uberarbeitung qualitativ und\oder quantitativ keine seiner Komponenten – das Eichhorn, die Fette, die Kohlenhydrate nicht geandert war, die Vitamine und die Mineralsalze.

[3] Akklimatisation – die Verwendung des Organismus zu den neuen Klimabedingungen, zum Beispiel, zur hohen Lufttemperatur, den intensiven Sonnenstrahlen, dem Kontrast der Lufttemperaturen und des Wassers, die Anpassung des Verdauungssystems zu den neuen Lebensmittel und dem Bestand des Wassers, den Ubergang auf das neue Regime des Tages, das mit der Veranderung der Zeitzonen verbunden ist.

You may also like...